Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"Game of Thrones"-Staffel 8 wird teuer und gigantisch

Passend hierzu:

Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer
Das Geschenk


Originaltitel: Game of Thrones
Original Episodentitel: The Gift

Fantasyserie, USA 2015, 57 min., ab 16 Jahren

Rec
Mi 20.11. | 18:10 Sky Atlantic / HD
Wo & wann bei Sky?
"Game of Thrones" ist bekannt für seine epischen Schlachten und in Staffel 8 soll es jede Menge davon geben.

08.10.2017

Die Dreharbeiten zu "Game of Thrones"-Staffel 8 starten in den kommenden Tagen und stellen bereits jetzt Rekorde auf: Im Vergleich zu früheren GOT-Staffeln werden die letzten sechs Folgen nicht nur die mit den längsten Spielzeiten, sondern zudem auch die bisher teuersten und actionreichsten. ACHTUNG: SPOILER-GEFAHR!

John Bradley verspricht monumentale Folgen.

Die finalen Folgen der achten und letzten Staffel von "Game of Thrones" sprengen das bisherige Serien-Budget des TV-Senders HBO: Stolze 15 Millionen US-Dollar stehen laut "Variety" den GOT-Machern pro Episode zur Verfügung. Ein neuer Rekord – auch für den Sender, der eigentlich nur durchschnittlich rund 2 Millionen Dollar pro Folge für eine Dramaserie veranschlagt.

Doch für die Fantasyserie galten aufgrund ihres weltweiten Erfolges schon immer andere Regeln. Bereits in Staffel 6 stiegen die Kosten von acht auf zehn Millionen Dollar pro Episode. Mit ein Grund für die wachsenden Produktionskosten ist in diesem Jahr die Verlängerung der Spielzeit - jede der letzten sechs Folgen soll fast Spielfilmlänge umfassen.

"Letzen sechs Episoden werden monumental"

Außerdem soll den Zuschauern für das Budget auch einiges geboten werden, wie Sam-Darsteller John Bradley im Interview mit "The Huffington Post" verriet, sollen die finalen Folgen gigantisch werden: "Natürlich wird jede einzelne der letzten sechs Episoden von Staffel 8 monumental werden. Und dafür braucht es jemanden am Steuer, der diese Art von hohem Einsatz und extrem dynamischer Regie schon einmal für uns gemacht hat."

Und wer könnte diese Aufgabe besser erfüllen als die actionerprobten und Emmy-ausgezeichneten Regisseure Miguel Sapochnik und David Nutter ("Shameless", "Entourage")? Wie "Entertainment Weekly" berichtete, stehen diese beiden bereits für Staffel 8 fest, ebenso wie die GOT-Macher David Benioff und Dan Weiss, die die Ehre haben werden, das große Staffel- und damit auch Serienfinale zu inszenieren.

Bradley erklärte dazu im Interview mit "The Huffington Post": "Wir haben dieses Jahr ein Team von Regisseuren versammelt, die sich für einige der bisher größten Episoden verantwortlich zeichnen."

"Sechs Mal Episode 9"

"Ich denke, dass das was wir im 'Game of Thrones'-Sprachgebrauch als 'Episode 9' bezeichnen – also die Episode, in der alles zusammenkommt und es jede Menge spektakulärer Szenen gibt –, uns in diesem Jahr in jeder der sechs Folgen erwarten wird. Es wird sozusagen sechs Mal 'Episode 9' geben", verspricht Bradley weiter.

Bei welchen und wie vielen Folgen Sapochnik und Nutter Regie führen werden, ist noch nicht bekannt. Es wird auf jeden Fall aber wieder actionreich und blutig werden, denn beide Regisseure haben langjährige "Game of Thrones"-Erfahrung: So inszenierte Sapochnik u.a. die herausragenden Folgen "Hartheim" (Staffel 5, Episode 8), "Die Schlacht der Bastarde" (Staffel 6, Episode 9) und "Die Winde des Winters" (Staffel 6, Episode 10) und Nutter u.a. die legendäre "Rote Hochzeit" in "Der Regen von Castamaer" (Staffel 3, Episode 9) sowie "Der Tanz der Drachen" (Staffel 5, Episode 9).

Die Dreharbeiten sollen Gerüchten zufolge noch bis August 2018 andauern, woraufhin sich der Start der finalen Staffel voraussichtlich auf Frühjahr 2019 verschieben wird.

News Staffel 8 & Prequels

Aktuelle ­Hits

Mehr News