Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

GOT-Prequel-Serien: Eine raus, noch drei im Rennen

Passend hierzu:

Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer
Der Erste seines Namens


Originaltitel: Game of Thrones
Original Episodentitel: First of his Name

Fantasyserie, USA 2014, 54 min., ab 16 Jahren

Rec
Di 12.11. | 18:20 Sky Atlantic / HD
Wo & wann bei Sky?
George R.R. Martin ist ebenfalls in den GOT-Prequel-Projekten involviert.

19.05.2019

Die finale Staffel von "Game of Thrones" neigt sich dem Ende zu, doch adäquater Serienersatz ist schon in Sicht. Wie "Das Lied von Eis und Feuer"-Autor George R.R. Martin auf seiner Website "It's not a Blog" verkündete, wird bereits an drei GOT-Prequels fleißig gearbeitet.

Byran Cogman wirkte an zahlreichen GOT-Episoden mit

Martin schrieb: "Wir hatten einmal fünf verschiedene 'Game of Thrones'-Nachfolgeserien (ich mag den Begriff 'Spin-off' nicht) bei HBO in Planung, und drei davon kommen immer noch sehr gut voran. Die eine, die ich nicht 'Die lange Nacht' nennen darf, wird gegen Ende dieses Jahres gedreht, und zwei andere Serien befinden sich noch in der Drehbuchphase, entwickeln sich aber allmählich weiter. Wovon sie handeln? Das darf ich nicht sagen. Aber vielleicht sollten einige von euch ein Exemplar 'Feuer und Blut' zur Hand nehmen und eigenen Theorien entwickeln."

Schon länger ist bekannt, dass HBO das GOT-Prequel von Autorin Jane Goldman ("Kingsman: The Golden Circle") produzieren wird. Die Serie mit dem Arbeitstitel "Bloodmoon" wird von Regisseurin S.J. Clarkson inszeniert und weist einige prominente Cast-Mitglieder wie Naomi Watts ("The Book of Henry", "Chuck - Der wahre Rocky"), John Simm, Richard McCabe, Georgie Henley, Jamie Campbell Bower, Toby Regbo und Josh Whitehouse auf. Die Handlung spielt im Zeitalter der Helden, einige Tausende von Jahren vor den Ereignissen von "Game of Thrones", und wird laut Clarkson eine "andere und ältere Welt" zeigen.

"Es ist auf wunderbare Weise bittersüß"

Wie ein Insider gegenüber der Zeitung "The Sun" verraten hat, soll die Serie die schrecklichen Geheimnisse der Geschichte von Westeros und den wahren Ursprung der Weißen Wanderer zeigen. Der Informant erklärte außerdem, dass die Dreharbeiten für dieses GOT-Prequel bereits seit Anfang Mai im vollen Gange seien. Der Zeitung teilte er mit: "Thronfans werden erfreut sein zu hören, dass die Dreharbeiten zum Prequel begonnen haben." Laut der "The Sun"-Quelle soll zurzeit in Belfast gefilmt werden und die Set-Mitarbeiter würden für das Prequel den Arbeitstitel "Bloodmoon" verwenden.

Während das Prequel von Goldman also schon konkrete Formen annimmt, wurde die Arbeit an einer anderen Nachfolgeserie nun definitiv eingestellt. Bryan Cogman, der einen Piloten für die neue Serie drehen wollte, hat gegenüber dem Magazin "The Hollywood Reporter" bestätigt, dass HBO seine Nachfolgeserie endgültig gecancelt hat.

Cogman hat seit der ersten Staffel von "Game of Thrones" an einer Vielzahl von Episoden als Autor und Produzent mitgewirkt. Nun kehrt er der Fantasyserie endgültig den Rücken. Im Interview mit "The Hollywood Reporter" erläuterte er: "Ich gehe definitiv. Ich habe eine der Nachfolgeserien zusammen mit George entwickelt. George hat mit einigen Autoren zusammengearbeitet, darunter Jane [Goldman], deren Serie gerade [als Pilot] produziert wird. Meine Prequel-Serie ist aber nicht in Arbeit und wird auch niemals gedreht werden. HBO hat beschlossen, einen anderen Weg einzuschlagen. Ich arbeite jetzt mit Amazon zusammen und helfe ihnen mit ihren Serien. Es ist also ein endgültiger Abschied. Ich bin fertig mit Westeros. Es ist auf wunderbare Weise bittersüß."

Bittersüß soll George R.R. Martin auch das Ende von "Game of Thrones" werden. Am Montag präsentiert Sky die sechste Episode von Staffel 8 und damit auch das große GOT-Serienfinale. Dann erfahren wir endlich, wer den Eisernen Thron besteigt und Herrscher oder Herrscherin der Sieben Königslande wird. Eine Woche nach dem "Game of Thrones"-Finale, am 27. Mai, zeigt Sky als krönenden Abschluss die knapp zweistündige Dokumentation "Game of Thrones: The Last Watch".

News Staffel 8 & Prequels

Sky Box Sets

Mehr News