Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"GOT"-Spin Offs: "House of the Dragon" ersetzt "Bloodmoon"

"Game of Thrones" bekommt neues Spin Off

30.10.2019

Seit dem Ende von "Game of Thrones" warten Fans gespannt auf die versprochenen Spin-Offs der Erfolgsserie. Begonnene Dreharbeiten scheinen aber noch keine Garantie für eine Serie zu sein.

Auch das Poster ist schon fertig (© Twitter/Game of Thrones)

Obwohl die Pilot-Folge für das Spin-Off "Bloodmoon" bereits abgedreht ist und mit Naomi Watts ("Gefühlt Mitte Zwanzig"), Jamie Campbell Bower und Miranda Richardson ein sehr bekannter Cast dahintersteckt, hat HBO nun das Projekt von Autorin Jane Goldman und George R.R. Martin gestrichen.

Die Serie, die tausende von Jahren vor den Ereignissen von "Game of Thrones" spielen sollte, konnte mit der schon abgedrehten Pilotfolge laut "Empire" nicht überzeugen und HBO entschied sich die Serie einzustellen.

Doch nur wenige Stunden, nachdem offiziell das Aus von "Bloodmoon" bestätigt war, verkündete HBO mit "House of the Dragon" nun offiziell eine neue Serie.

Die Geschichte der Targaryens

Basierend auf George R. R. Martins Buch "Feuer und Blut - Erstes Buch: Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen von Westeros" (im Original: "Fire & Blood"), erzählt die Serie die Geschichte des Hauses Targaryen - also der Familie, zu der Emilia Clarkes Daenerys, ihr Bruder Viserys (Harry Lloyd) und ihr Neffe Aegon Targaryen a.k.a. Jon Schnee (Kit Harrington) gehörten -  300 Jahre vor den Ereignissen in "Game of Thrones".

Die HBO-Serie soll 10 Folgen bekommen und die Regie wird unter anderem Emmy-Gewinner und GOT-Regisseur Miguel Sapchonik übernehmen, der auch gemeinsam mit Ryan Condal als Showrunner fungieren wird. Informationen zur Besetzung gibt es derzeit noch nicht.

Mehr News

Neu im Kino