Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Bitte logge dich hier ein.

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"Game of Thrones": Staffel 6 Finale

Passend hierzu:

Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer
Was tot ist, kann niemals sterben


Originaltitel: Game of Thrones
Original Episodentitel: What Is Dead May Never Die

Fantasyserie, USA 2012, 53 min., ab 16 Jahren

Rec
Mo 26.10. | 22:45 Sky Atlantic HD
Wo & wann bei Sky?
Loras Tyrell muss sich in Episode 10 dem Hohen Spatzen im Prozess stellen.

04.07.2016

Die neunte Episode "Die Schlacht der Bastarde" war spektakulär und hat die Erwartungen an den groß angekündigten Kampf zwischen Jon Schnee und Ramsay Bolton nicht nur erfüllt, sondern auch übertroffen. Und auch die Erwartungen an das Staffelfinale "Die Winde des Winters" waren enorm hoch.

Walder Frey stößt mit Jaime und den Lannister-Soldaten auf ihren gemeinsamen Erfolg an.

Dann stellt sich auch heraus, wie es mit Jon Schnee (Kit Harington, "Pompeii", "Silent Hill: Revelation") – dem neuen Herren von Winterfell – und seiner Halbschwester Sansa Stark(Sophie Turner) weitergeht. Zwar konnten sie Ramsay (Iwan Rheon) und seine Bolton-Armee besiegen, doch es steht schon eine neue mögliche Bedrohung vor der Tür: Die Truppen der Häuser Lannister und Frey.

Wie im Vorschauclip auf die zehnte Folge (oben im Player abrufbar) zu sehen ist, feiern die Freys gemeinsam mit Jaime Lannister (Nikolaj Coster-Waldau) und seinen Truppen die Eroberung der Burg Schnellwasser (Bild links). Die Szene erinnert sehr an die Rote Hochzeit aus Staffel 3, in der Robb (Richard Madden, "Cinderella") und Catelyn Stark (Michelle Fairley) hinterhältig ermordet wurden.

Fans spekulieren im Internet deshalb, ob es einen Auftritt von Catelyn als Lady Stoneheart geben wird, die in der Romanvorlage eine Rolle spielt. Bereits in den bisherigen Episoden wurde mehrmals über Catelyn gesprochen und an sie erinnert. Allerdings wäre das eine recht merkwürdige Wendung, wenn sie nach all den Jahren plötzlich wieder zum Leben erweckt werden würde.

Showdown in Königsmund

Was aber schon feststeht ist, dass es endlich zum Prozess von Loras (Finn Jones) und Margaery Tyrell (Natalie Dormer, "The Forest - Verlass nie den Weg") sowie Cersei Lannister(Lena Headey, "Stolz und Vorurteil & Zombies") kommen wird. Im Video ist zu sehen, wie sich der Hohe Spatz (Jonathan Pryce, "G.I. Joe - Die Abrechnung", "Die Frau in Gold") und seine Glaubensjünger in der großen Septe versammeln. Loras kniet vor dem Hohen Spatz und wirkt sehr schwach.

Es wäre daher nicht verwunderlich, wenn er seine Sünden gestehen würde. Doch was würde dabei alles ans Tageslicht kommen? Wie wird seine Strafe ausfallen und wie wird sich Margaery in dieser Situation verhalten? Und was hat Cersei geplant, um dem Prozess zu entkommen?

Weiteren Fan-Spekulationen zufolge soll sie planen, Königsmund mit Seefeuer in Flammen zu setzen. Hintergrund dafür ist das Gespräch zwischen ihr und Qyburn (Anton Lesser) in Folge 8, in dem es um ein Gerücht ging, das sich "viel mehr" als nur bestätigt haben soll. Das Gerücht beziehe sich laut Fantheorie auf den irren König Aerys II. Targaryen, der in Königsmund angeblich weitere, bisher unentdeckte Vorräte des Seefeuers versteckt haben soll. Doch wird Cersei wirklich ihre eigene Stadt zerstören und dabei ihren eigenen Sohn in Gefahr bringen?

Bran Stark auf der Flucht vor den Weißen Wanderern

Wann kommen die Weißen Wanderer?

Des Weiteren bestätigt der Trailer, dass es ein Wiedersehen mit Bran Stark (Isaac Hempstead-Wright), Meera Reed (Ellie Kendrick) und Benjen Stark (Joseph Mawle, "Ripper Street") geben wird. Und aller Wahrscheinlichkeit nach auch mit den Weißen Wanderern, denn die Episode wird nicht grundlos den Titel "Die Winde des Winters" (engl. "Winds of Winter") tragen.

Werden die Weißen Wanderer Bran erwischen? Und was passiert, wenn die Armee der Untoten an die Eismauer gelangen sollte? Werden die Wanderer diese überqueren können?

Außerdem ist noch immer ungeklärt, was es mit der Vision von Bran auf sich hat, in der er seinen jugendlichen Vater Ned im Kampf gegen die Targaryens und anschließend in den Turm der Freude rennen sah. Die Szene scheint von großer Bedeutung zu sein, aber wird sie bereits in Staffel 6 enthüllt?

In Meereen scheint zudem Daenerys Targaryen (Emilia Clarke, "Ein ganzes halbes Jahr") vor einer schwierigen Entscheidung zu stehen, denn man sieht sie und Tyrion Lannister (Peter Dinklage, "Pixels") im Gespräch. Daenerys sieht besorgt aus und Tyrion erklärt ihr: "Hast du Angst? Gut! Du spielst nun im großen Spiel mit, und das große Spiel ist furchteinflößend."

Und natürlich stellt sich im Hinblick auf die finale Folge wieder einmal die spannende Frage: Wer wird sterben und wer schafft es – vorerst – zu überleben?

Favorit für Emmy-Nominierungen

"Game of Thrones" ist auch in diesem Jahr wieder ein großer Favorit für die Emmys – vor allem Episode 9. HBO und die Macher der Serie haben ihre Liste für die Emmy-Nominierungen eingereicht und demnach ist "Die Schlacht der Bastarde" für die meisten Kategorien vorgeschlagen: "Beste Drehbuch", "Beste Regie", "Bester Schnitt", "Beste visuelle Effekte", "Beste Soundmischung" und "Bestes Hairstyling / Make-Up".

Episode 10 kann da zwar nicht mithalten, wurde aber immerhin für zwei Kategorien vorgeschlagen: "Bestes Kostüm" und "Beste Kamera".

Die erste Runde der Abstimmung für die Nominierungen der 68. Emmy Awards ist am 16. Juni gestartet. Nun können die über 20.000 aktiven Mitglieder des Wahlkomitees ihre Stimmen abgeben. Die 68. Primetime Emmy Awards werden am 18. September 2016 im Microsoft Theater in Los Angeles verliehen und von Talkmaster Jimmy Kimmel moderiert.

Aktuelle ­Hits

News Staffel 6

Mehr News