Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Bitte logge dich hier ein.

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"Game of Thrones": Allen und Portman im Interview

Passend hierzu:

Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer
Was tot ist, kann niemals sterben


Originaltitel: Game of Thrones
Original Episodentitel: What Is Dead May Never Die

Fantasyserie, USA 2012, 53 min., ab 16 Jahren

Rec
Mo 26.10. | 22:45 Sky Atlantic HD
Wo & wann bei Sky?
Daniel Portman (links) und Alfie Allen im Sky-Interview zur 6. Staffel von "Game of Thrones".

15.05.2016

Alfie Allen und Daniel Portman sprechen im Sky-Interview darüber, welche Szene am schwierigsten zu drehen war, ob sich Ramsay rächen wird und welche Ziele ihre Seriencharaktere Theon Graufreud und Podrick Payne haben.

Podrick Payn (Daniel Portman, links) und Theon Graufreud (Alfie Allen)

Als Schauspieler sei es für ihn am schwersten gewesen, die Szene der Hochzeitsnacht von Ramsay (Iwan Rheon) und Sansa Stark (Sophie Turner) zu drehen, wie Alfie Allen im Interview erzählte. In der Szene musste sein Seriencharakter Theon Graufreud mitansehen, wie Ramsay seine ehemalige Ziehschwester Sansa vergewaltigte.

"Chance, etwas Gutes zu tun"

Für ihn als Person war allerdings eine andere Szene schwer nachzuvollziehen und zu spielen: "Die Kerze diesen verdammten Turm heraufzutragen", verriet Allen. Das habe ihn richtig geärgert, denn in dieser Situation (Staffel 5) habe Theon die Möglichkeit gehabt, das Bündnis zu erneuern und etwas Gutes zu tun, aber mit dieser Aktion verriet er Sansa erneut.

Am Ende von Staffel 5 verbündete sich Theon dann doch endlich mit Sansa, tötete Ramsays Geliebte und verhalf Sansa zur gemeinsamen Flucht. Auf die Frage, ob sich Ramsay denn rächen werde, wäre dem Engländer fast ein kleiner Spoiler zu Staffel 6 entwichen, doch er konnte sich noch bremsen. Allen sagte dazu nur so viel: "Ich denke, er wird auf Rache sinnen, aber nicht, weil er seine Geliebte so sehr liebte, sondern weil er das Gefühl hat, dass ihm Unrecht wiederfahren sei."

Podricks größtes Ziel

In Staffel 6 treffen sich endlich auch Theon und Podrick, der immer noch mit Brienne von Tarth (Gwendoline Christie, "Star Wars: Das Erwachen der Macht") unterwegs ist. Zusammen mit ihr, rettet er Theon und Sansa vor Ramsays Männern. Im Laufe ihrer Reise, habe sich eine Freundschaft zwischen Brienne und Podrick entwickelt, berichtete Daniel Portman im Gespräch mit Sky. Sie hätten viel voneinander gelernt, Podrick lernte einiges über Autorität und Vertrauen. Sein größtes Ziel sei es auch, ein ehrenhafter Ritter zu werden.

Außerdem fände er es toll, wenn es ein Wiedersehen zwischen seinem Seriencharakter und dessen früheren Meister Tyrion Lannister (Peter Dinklage, "Pixels", "Die Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia") gebe: "Das wäre ein toller, emotionaler Moment."

Aktuelle ­Hits

News Staffel 6

Mehr News