Du bist bereits Kunde?

Den richtigen Service und persönliche Angebote erhältst du im Login-Bereich.

Bitte logge dich hier ein. 

GOT-Spin-offs: Drei Animationsserien in Planung

"Game of Thrones"-Autor George R.R. Martin 2019 in Nordirland vor dem Wohnturm von Castle Ward, der als Winterfell-Set diente.

02.01.2024

"Game of Thrones"-Schöpfer George R.R. Martin hat kurz vor dem Jahreswechsel neue Informationen zur Produktion von weiteren Spin-off-Serien aus der Welt von Westeros verraten. Auf seiner Website "Not a Blog" lobte der Erfolgsautor die animierte Netflix-Serie "Blue Eye Samurai". Dies brachte ihn auf das Thema, wie es um seine eigenen Animationsprojekte zurzeit steht. Zusammen mit dem US-amerikanischen Sender HBO plant Martin einige neue Serien aus dem "Game of Thrones"-Universum – laut dem Autor würden aktuell noch drei GOT-Animationsserien in der Pipeline stehen.



Szenenbild aus der Serie

Steve Toussaint als Lord Corlys "Die Seeschlange" Velaryon in "House of the Dragon"-Staffel 1.

"The Sea Snake" wird nun Animationsserie

Des Weiteren ließ er die Bombe platzten, dass bereits das bestätigte Serienprojekt "The Sea Snake" (ursprünglicher Arbeitstitel; "Nine Voyages") über den legendären Seefahrer Lord Corlys Velaryon aka "Die Seeschlange" nun doch keine Realverfilmung werden soll. Stattdessen solle auch "The Sea Snake" als animierte Serie realisiert werden. "Die Seeschlange" ist ein Charakter, der bereits bei der Serienadaption des "Feuer und Blut"-Romans - "House of the Dragon" - vorkommt. In der Serie wird die Rolle von Steve Toussaint gespielt. Allerdings hätte Toussaint in der ursprünglich geplanten Realverfilmung nicht mitgespielt, da sich die Geschichte um den jungen Lord Corlys handelt. Das Drehbuch zu "The Sea Snake" sollte von Bruno Heller geschrieben werden - ob dies weiterhin so bleibt, ist aktuell nicht bekannt.



HBO hat die Produktion der Serie

HBO hat die Produktion der Serie "A Knight of the Seven Kingdoms: The Hedge Knight" offiziell bestätigt.

Seit Jahren wird über zahlreiche "Game of Thrones"-Spin-off-Projekte berichtet. So soll zum Beispiel auch eine Prequelserie über Aegon I. Targaryen und der Eroberung von Westeros in Planung sein. Ein weiteres mögliches Projekt sei zudem ein Jon-Snow-Spin-off, das von Snow-Darsteller Kit Harington ("7 Days in Hell") initiiert worden sein soll. Wie weit diese Projekte in der Entwicklung voranschreiten, ist allerdings noch unbekannt.

Offiziell von HBO bestätigt ist hingegen die Produktion der Serie "A Knight of the Seven Kingdoms: The Hedge Knight". Die Handlung basiert auf den drei "Der Heckenritter"-Novellen von Martin und erzählt die Abenteuer von Ser Duncan the Tall und seinem Knappen Egg. Die Geschichte spielt rund ein Jahrhundert vor den Ereignissen von "Game of Thrones". Einen Veröffentlichungstermin für die Serie gibt es noch nicht. In der Zwischenzeit dürfen sich die Fans erst einmal auf die zweite Staffel von "House of Dragon" freuen, die im Sommer 2024 ausgestrahlt wird.

"House of the Dragon"-News

Neu auf Sky

Mehr News

Aktuelle Filme

Hinweis:

Du befindest Dich auf der Webseite von Sky Österreich.
Die hier gezeigten Angebote sind nur mit Wohnsitz in Österreich (oder Südtirol) verfügbar und bestellbar.


Weiter zu Sky Deutschland

Bei Sky Österreich bleiben