Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Kit Harington: Drama mit Jessica Chastain

Kit Harington spielt eine Hauptrolle in dem neuen Drama von Regisseur Xavier Dolan.

08.12.2014 | 00:00

Der "Game of Thrones"-Star übernimmt eine Hauptrolle in dem neuen Film des kanadischen Regisseurs Xavier Dolan.

Mit "The Death and Life of John F. Donovan" gibt der 25-jährige Ausnahmeregisseur sein englischsprachiges Filmdebüt, für das er neben Harington auch "Zero Dark Thirty"-Schauspielerin Jessica Chastain gewinnen konnte.

In dem Drama spielt Harington ("Drachenzähmen leicht gemacht 2", "Silent Hill: Revelation") laut dem Online-Portal "Deadline.com" die titelgebende Hauptfigur, den Filmstar John F. Donovan, dessen Brieffreundschaft mit einem elfjährigen Jungen aus England ans Licht kommt. Aufgrund falscher Annahmen und Gerüchte wird seine Karriere zerstört.

Jessica Chastain übernimmt die Rolle der unbarmherzigen Klatschreporterin des Magazins "The Gossip", die Donovans Briefkontakt mit dem Jungen öffentlich macht.

Jessica Chastain übernimmt ebenfalls eine Hauptrolle in "The Death and Life of John F. Donovan".

"Wie Medien Informationen manipulieren"

Gegenüber "Deadline.com" erklärt Regisseur Dolan: "Wofür ich mich interessiere, ist, wie die Karrierepläne dein Privatleben beeinflussen können: in romantischer Hinsicht, oder in Bezug auf das Leben mit deiner Mutter, deinen Verwandten, deinen Freunden, deiner Heimatstadt. Und wie die Medien Informationen manipulieren – nicht die Tageszeitungen oder Blogs, aber die Zeitschriften, die Menschen aus Neugierde kaufen, die einem erzählen, was heiß ist und wer es nicht ist."

Er ergänzt außerdem: "Ich überlege, wie diese Kultur die Filme, die wir machen, und die Geschichten, die wir erzählen, umgestaltet hat, und wie frei Künstler seien können - oder auch nicht – sie selbst zu sein."

Die Dreharbeiten zu "The Death and Live of John F. Donovan" sollen im Frühjahr 2015 in New York und Montreal stattfinden. Das Drehbuch stammt ebenfalls aus der Feder von Dolan, der zudem als Produzent fungiert.

Multitalent und Überflieger

Xavier Dolan kann mit seinen jungen 25 Jahren bereits eine beachtliche Karriere vorweisen: Er startete 1994 als Schauspieler, bevor er 2009 auch ins Regiefach wechselte. In den vergangenen fünf Jahren schrieb und drehte er insgesamt fünf Filme, die von Kritikern meist hoch gelobt wurden.

Sein Erstlingswerk "I Killed My Mother" aus dem Jahr 2009 wurde gleich mit mehreren Preisen ausgezeichnet wie zum Beispiel den C.I.C.A.E.-Preis, den Prix Regards Jeune und den Prix Lumière als bester französischsprachiger Film. Seit November läuft sein neuster Film "Mommy" im Kino.

Kit Harington ist demnächst auch wieder auf der großen Leinwand zu sehen: Ab 12. März 2015 startet das Fantasy-Abenteuer "Seventh Son" in den deutschen Kinos. In 2015 erscheint auch "Testament of Youth" - ein genauer Termin für die Deutschlandpremiere steht allerdings noch nicht fest.

Ab April wird er natürlich auch wieder in der fünften Staffel der Erfolgsserie "Game of Thrones" im TV zu sehen sein. Die dritte und vierte Staffel der Fantasysaga wird ab dem 24. Dezember in einer Marathonprogrammierung auf TNT Serie wiederholt.

Game of Thrones News

Aktuelle ­Hits

Mehr News