Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"Gangs of London"-Staffel 1: Recap Episode 4

Passend hierzu:

Blue Story - Gangs of London

Originaltitel: Blue Story

Crime, GB 2019, 88 min., ab 16 Jahren

Do 13.08. | 06:15
Sky Select

€ 6
Zur Bestellung
Sky Store
Marian (Michelle Fairley) lässt die engsten Verbündeten ihrer Familie überprüfen.

02.08.2020

Sean trifft sich mit Lale, um sich über einen Deal zu einigen. Eliott erzählt Shannon von seiner Frau und seinem Sohn. In der Zwischenzeit wird im Hause Wallace ein großes Dinner vorbereitet. Zusammenfassung der vierten Episode "Nagelprobe" von "Gangs of London"-Staffel 1 und Bildergalerie. Spannende Video-Specials und Making ofs gibt es unten im Video-Karussell.

Sean (Joe Cole) gerät unter Beschuss.

Die vierte Folge startet erneut mit einer Rückblende, in der der betrunkene Gangsterboss Finn Wallace (Colm Meaney) im Beisein von Ed (Lucian Msamati) und Alex Dumani (Paapa Essiedu) mit seinem Sohn Sean (Joe Cole) über das Vermächtnis des Wallace-Imperiums spricht. Zurück in der Gegenwart erinnert sich Sean an das Gespräch und welche Verantwortung nun auf seinen Schultern liegt.

In der Zwischenzeit raubt eine kleine Gruppe einen Juwelierladen aus. Nachdem sie sich in der Wohnung ihres Onkels Barkley (John Agard) in Sicherheit gebracht haben, erklärt der ihnen, dass das Geschäft dem Wallace-Clan gehört. Er will mit der Sache nichts zu tun haben, weil er die blutige Rache des Clans fürchtet, und schmeißt die Gruppe raus.

Finns geheime Geschäfte gibt Ed Rätsel auf

Am nächsten Morgen stellt Ed Sean wegen dessen Alleingang im Fall von Lale (Narges Rashidi) zur Rede. Er erklärt ihm, dass sie solche Entscheidungen immer gemeinsam treffen müssen, damit sie nicht an Stärke verlieren. Ed berichtet ihm zudem von dem Überfall auf das Juweliergeschäft und befürchtet, dass die Leute langsam den Respekt vor ihnen verlieren. Sean lädt die Dumani-Familie als Wiedergutmachung zum Dinner ein. Er will von Ed aber auch wissen, warum Elliot (Sope Dirisu) seinen Killer angegriffen hat. Ed versichert, dass er der Sache auf den Grund gehen wird.

Ed zeigt seinem Sohn die prekären Fotos, die ihm Luan (Orli Shuka) gegeben hat. Darauf sind mehrere Generationen einer albanischen Familie zu sehen, die Finn getötet haben soll. Alex kann nicht glauben, dass Finn dies wirklich getan hat. Ed ist sich nicht sicher, was er glauben soll. Er weiß aber, dass der Gangsterboss nicht ohne Grund ermordet wurde. Ed will mehr über die Angelegenheit herausfinden und befiehlt Alex, Sean noch nichts davon zu erzählen. Alex berichtet seinem Vater, dass Jevan (Ray Panthaki) sie eingeladen hat, damit sie ein paar Freunde von Finn kennenlernen.

Seans neues Bündnis und Elliot unter Verdacht

Währenddessen treffen Lale und Sean eine Vereinbarung und starten eine Zusammenarbeit. Asif (Asif Raza Mir) bekommt jedoch Wind davon und beschließt sofort, eine Gegenoffensive zu starten. Angesichts der bevorstehenden Wahlen fleht sein Sohn Nasir (Parth Thakerar) ihn an, nichts Unüberlegtes zu tun. Nasir prangert in einer Rede das kriminelle Vorgehen im Wohnungsbau an und sagt den Leuten, die dahinterstecken, den Kampf an.

Elliot besucht derweil Shannon (Pippa Bennett-Warner) und erzählt ihr, dass seine Ehefrau und sein Sohn vor zwei Jahren bei einem Autounfall ums Leben kamen. Die beiden nähern sich im Verlauf des Gesprächs wieder etwas an, bis Shannons Sohn nach Hause kommt. Als Elliot anschließend seinen Vater besucht, trifft er im Wohnzimmer auf Ed, der seinen Vater über ihn ausgefragt hat. Vor der Wohnung gesteht Elliot, Killer Cole zuerst angegriffen zu haben, weil Kinder involviert waren. Ed ist weiterhin misstrauisch und befiehlt ihm, nur seine oder Seans Anweisungen zu befolgen. Anschließend soll Elliot seine Loyalität gegenüber Sean beweisen, indem er alles tut, was Mark (Adrian Bower) von ihm verlangt. Der führt Elliot zu Barkley, der sie nach einem Verhör zum Versteck der Gruppe bringt.

Marian (Michelle Fairley) findet Näheres über die Geliebte ihres Mannes, Floriana (Arta Dobroshi), heraus. Sie durchsucht Finns Kleiderschrank nach weiteren Beweisen. Sean unterbricht sie allerdings dabei und bittet seine Mutter, sich erst einmal auf das anstehende Abendessen mit den Dumanis zu fokussieren. Unterdessen kehrt Luan nach Hause zurück und berichtet seiner Frau, dass Finn das Geschäft mit den Nigerianern eingefädelt hat und diese nicht länger warten wollen. Sie rät ihm, sich an Sean zu wenden.

Neue Erkenntnisse im Fall Floriana

Beim Treffen mit Jevan spricht Ed mit ihm über Finns vorheriges Geschäft. Er lernt Finns weitere Kontakte kennen: Reiche Menschen aus der ganzen Welt, für die Finn und Alex gemeinsam Geld gewaschen haben. Jevan erklärt ihm, dass sich die Leute darauf verlassen, dass Alex Finns Geschäft zu Ende bringt.

In der Zwischenzeit erhält Polizistin Vicky Chung (Jing Lusi) eine Video-Botschaft, in der zu sehen ist, wie sich jemand mit einem Messer der schlafenden Polizistin in ihrer Wohnung nähert. Es ist eine Drohung, damit sie ihre Ermittlungen im Fall Floriana einstellt. Vicky findet heraus, dass die vermisste Frau in einem Taxi des Wallace-Clans eingestiegen ist bevor sie verschwand. In der nächsten Szene sieht man die schwangere Floriana angekettet in einem Keller.

Mark und Elliot knöpfen sich die Diebe vor. Mit vorgehaltener Waffe ist Elliot gezwungen, ihnen mit einem Hammer die Kniescheiben zu zertrümmern. Als er einer Frau den Arm brechen soll, weigert er sich jedoch. In dem Moment erhält Mark einen Anruf von Sean, mit dem Befehl, sofort zu Luan zu kommen. Luan hatte sich zuvor bei Sean gemeldet und ihn um ein Treffen gebeten, um über Finns Deal mit den Nigerianern zu sprechen. Widerwillig folgt Mark Seans Befehl. Er ahnt jedoch, dass Elliot ein Polizist ist und stellt ihn zur Rede. Gefesselt nimmt Mark ihn zu Sean mit, damit der Boss entscheidet, was mit Elliot geschehen soll. Mark bemerkt nicht, dass er von einem Fremden beobachtet und verfolgt wird.

Attentat auf Sean: Verräter in den eigenen Reihen

Luan trifft sich in einer Gasse mit Sean und teilt ihm mit, dass sein Vater ihm eine Menge Geld schuldet. Während sie reden, zielt ein Scharfschütze auf Seans Kopf. Mark, der gerade rechtzeitig gekommen ist, erkennt die Gefahr und springt schützend vor seinen Boss und wird getötet. Plötzlich bricht die Hölle los. In einer wilden Schießerei werden viele von Seans Männern getötet. Der Gangsterboss wirkt benommen und wird in letzter Sekunde von Elliot gerettet. Der Undercover-Polizist, dessen Geheimnis aufgrund von Marks Tod noch nicht aufgeflogen ist, wird angeschossen. Der Fremde, der Elliot verfolgt hat, hilft nun ihm und Sean in einem Auto zu entkommen. Der Scharfschütze teilt seinem Auftraggeber daraufhin per Funkgerät mit, dass die Mission gescheitert ist und er nun zu Plan B übergehen muss.

Sean bringt sich und Elliot in sein Haus in Sicherheit. Jackie (Valene Kane) entfernt die Kugel aus Elliots Körper. Im Delirium sieht Elliot seinen toten Sohn vor sich und schreit dessen Namen, Samuel. Im Haus der Familie Wallace bricht Chaos aus: Während Marian entdeckt, dass ihr Sohn Billy (Brian Vernel) sich Heroin spritz, laufen die Angestellten angespannt umher. Nur eine Bedienstete lässt sich von der Hektik nicht anstecken. Die Frau zieht aus ihrer Schürze eine Waffe und richtet sie auf Seans Gesicht. Die Verräterin scheint mit dem Scharfschützen unter einer Decke zu stecken. Bevor sie jedoch schießen kann, wird sie von Alex umgebracht. Sean kann nicht glauben, was gerade passiert ist und will wissen, wer ihnen das antut. Ed verspricht, dies herauszufinden.

Bildergalerie Folge 4

Alle Sky Originals

Mehr News