Du bist bereits Kunde?

Den richtigen Service und persönliche Angebote erhältst du im Login-Bereich.

Bitte logge dich hier ein. 

Golden Globes® 2024: Die Gewinner:innen

Matthew Macfadyen, Sarah Snook und Kieran Culkin - Gewinner Golden Globes 2024

Die "Succession"-Stars (v.l.n.r.) Matthew Macfadyen, Sarah Snook und Kieran Culkin freuten sich über ihre Awards.

08.01.2024

In der Nacht auf Montag (8.1.) wurden die Golden Globe Awards zum 81. Mal in Los Angeles vergeben. Durch den Abend führte Comedian Jo Koy, der gerade mal 14 Tage vor der Verleihung verpflichtet wurde. In seiner Eröffnungsrede scherzte er, man könne daher auch keinen perfekten Monolog von ihm erwarten.

Die Globes gelten als die Richtungsweiser für Hollywoods begehrtesten Filmpreis – den Oscar. Abräumer des Abends war Christopher Nolans "Oppenheimer" über den Erfinder der Atombombe. Das Drama wurde mit fünf Golden Globes ausgezeichnet und ist damit auch ein Favorit für die Oscars 2024. Bei den Serien konnte das HBO-Drama "Succession" mit seiner finalen Staffel vier Golden Globes mit nach Hause nehmen und wurde bereits zum dritten Mal zur "Besten Serie – Drama" gekürt.



Christopher Nolan und seine Frau Emma Thomas bei den Golden Globes 2024

"Oppenheimer"-Regisseur Christopher Nolan freute sich mit Ehefrau Emma Thomas über seinen Gewinn.

Endlich ein Golden Globe für Nolan

Für Regisseur Christopher Nolan klappte es schließlich mit einem Golden Globe. Nach sechs Nominierungen durfte er an diesem Abend für "Oppenheimer" den Award entgegennehmen. So auch sein Hauptdarsteller Cillian Murphy und Nebendarsteller Robert Downey Jr., der bereits seinen vierten Globus einheimste.

Greta Gerwigs Komödie "Barbie" musste sich mit zwei Golden Globes zufriedengeben und gewann, wenig überraschend, die neu bei den Awards eingeführte Kategorie "Kino- und Kassenerfolg bei Kinofilmen". "Barbie" und "Oppenheimer" werden 2024 bei Sky zu sehen sein.

Der Award für den besten nicht-englischsprachigen Film ging an Frankreich für "Anatomie eines Falls". Die deutsche Schauspielerin Sandra Hüller, die für das französische Drama für einen Golden Globe nominiert war, musste diesen aber an Lily Gladstone für "Killers of the Flower Moon" abgeben.

Bildergalerie der Gewinner:innen

  • Juhu, die diesjährigen Gewinner:innen der Golden Globe Awards stehen fest! Mark Ruffalo machte einen Freudensprung, denn die Komödie "Poor Things", in der er mitspielt, gewann einen Award in der Kategorie "Bester Film - Comedy". Allen Grund zum Feiern hatten auch ...

  • ... Emma Stone, die für ihre Rolle in "Poor Things" als beste Hauptdarstellerin in einer Komödie ausgezeichnet wurde, sowie ...

  • ... das komplette "Poor Things"-Ensemble rund um (v.l.) Regisseur Yorgos Lanthimos und den Darsteller:innen Emma Stone, Willem Dafoe, Mark Ruffalo und Ramy Youssef. Die Komödie gewann insgesamt zwei Globes.

  • Großer Abräumer des Abends war aber das Drama "Oppenheimer", das mit fünf Goldtrophäen geehrt wurde: Cillian Murphy (links) freute sich über den Award als bester Hauptdarsteller (Drama) und Robert Downey Jr. (rechts) über den Preis als bester Nebendarsteller in einem Film.

  • "Oppenheimer"-Regisseur Christopher Nolan (links) durfte den Globe für die beste Regie entgegennehmen sowie den Preis für den besten Film (Drama), den stolz seine Ehefrau Emma Tomas (rechts) präsentierte, die für den Film auch als Produzentin agierte. Den fünften Award gewann "Oppenheimer" für die beste Filmmusik, die von Komponist Ludwig Göransson stammt.

  • Für ihre Rolle in "Killers of the Flower Moon" konnte Lily Gladstone den Preis als beste Hauptdarstellerin in einem Drama für sich gewinnen.

  • Der Award für den besten Hauptdarsteller in einer Komödie ging an Paul Giamatti für seine Darbietung in "The Holdovers".

  • Giamattis "The Holdovers"-Kollegin Da'Vine Joy Randolph wurde als beste Nebendarstellerin (Film) ausgezeichnet.

  • Die Geschwister Finneas (links) und Billie Eilish (rechts) freuten sich über ihre Auszeichnung für den besten Filmsong. Sie schrieben für den Film "Barbie" den Titelsong "What Was I Made For?" Neben dem Preis für den besten Song wurde "Barbie" auch in der neuen Kategorie "Kino- und Kassenerfolg bei Kinofilmen" geehrt.

  • Doppelt Grund zur Freude hatte "Anatomie eines Falls"-Regisseurin und -Autorin Justine Triet: Sie durfte sowohl einen Golden Globe für das beste Drehbuch als auch für den besten nicht-englischsprachigen Film entgegennehmen.

  • Im Bereich Serien war mit vier Auszeichnugen die Dramaserie "Succession" der große Gewinner des Abends, was die "Succession"-Schauspieler:innen feierten (v.l.): Nicholas Braun, J. Smith-Cameron, Sarah Snook, Kieran Culkin, Alan Ruck und Matthew Macfayden.

  • Außerdem wurde "Succession"-Star Sarah Snoke als beste Hauptdarstellerin in einer Dramaserie geehrt sowie ...

  • ... ihre Serien-Brüder und Schauspielkollegen Kieran Culkin als bester Hauptdarsteller in einer Dramaserie und ...

  • ... Matthew Macfadyen als bester Nebenstarsteller in einer Serie.

  • "Succession"-Schöpfer und -Autor ist Jesse Armstrong, der den Preis für die beste Dramaserie entgegennahm.

  • Die "The Bear"-Stars Ayo Edebiri (links) und Jeremy Allen White (rechts) konnten als beste Hauptdarstellerin und als bester Hauptdarsteller in einer Comedyserie überzeugen.

  • "The Bear" erhielt zudem den Preis als beste Comedyserie, sehr zur Freude des Casts (v.l.): Edwin Lee Gibson, Abby Elliott, Liza Colón-Zayas, Jeremy Allen White, Ayo Edebiri, Ebon Moss-Bachrach, Matty Matheson und Lionel Boyce.

  • In der Kategorie "Beste Miniserie" ging der Golden Globe an Lee Sung Jins (Mitte) gefeierte Serie "Beef" mit Ali Wong (rechts) und Steven Yeun (links) in den Hauptrollen.

  • Yeun (links) und Wong (rechts) wurden für ihre Leistung in "Beef" zudem als bester Haupdarsteller und als beste Hauptdarstellerin in einer Miniserie ausgezeichnet.

  • Der Preis in der Kategorie "Beste Nebendarstellerin in einer Serie" ging an Elizabeth Debicki für "The Crown".



Mehr News

Nominierte Serien bei Sky

Schließen Zurück zur Übersicht
The Last of Us

The Last of Us

Drama-Action-Serie

Das Kult-Game wird zur Serie: Nach einer Pandemie kämpfen sich ein Überlebender und ein Mädchen durch die USA.

Mehr dazu Zum Angebot
Schließen Zurück zur Übersicht
Succession - Staffel 4

Succession

Staffel 4, Dramaserie

Der Machtkampf zwischen den Geschwistern Roy um die Nachfolge von Patriarch Logan Roy geht in die entscheidende Runde.

Mehr dazu
Schließen Zurück zur Übersicht
White House Plumbers

White House Plumbers

Justin Theroux & Woody Harrelson in einer satirischen Miniserie über den Watergate-Skandal.

Mehr dazu Zum Angebot
Schließen Zurück zur Übersicht
Poker Face - Serie

Poker Face

Crime-Serie

Natasha Lyonne löst als übernatürlich begabte Hobbydetektivin Mordfälle. Crime-Serie vom "Knives Out"-Macher Rian Johnson.

Mehr dazu Zum Angebot

Aktuelle Filme

Hinweis:

Du befindest Dich auf der Webseite von Sky Österreich.
Die hier gezeigten Angebote sind nur mit Wohnsitz in Österreich (oder Südtirol) verfügbar und bestellbar.


Weiter zu Sky Deutschland

Bei Sky Österreich bleiben