Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Die ABL bei Sky

Basketball satt! Nur bei Sky gibt’s heiße Tänze auf dem Parkett: die ABL exklusiv live auf Sky Sport Austria HD.

Basketball satt! Auch in den kommenden Spielzeiten bis 2018/19 zeigt nur Sky die Admiral Basketball Bundesliga! An jedem Matchday inklusive Playoffs präsentiert Sky ein Top-Spiel der österreichischen Basketball-Bundesliga live und exklusiv auf Sky Sport Austria HD. Die Finalserie gibt’s komplett. Außerdem sehen Fans das Cup Final Four, den All Star Day sowie den Supercup.

Die Alpen-NBA bei Sky


Heißer Tanz auf dem Parkett bei der Admiral Basketball Bundesliga: Hier spielen österreichische Talente mit den ehemaligen Star-Spielern aus amerikanischen Colleges. Forward Jakob Pöltl von den Toronto Raptors hat es vorgemacht: Die Admiral Basketball Bundesliga kann ein Sprungbrett in die großen Ligen der Welt sein. Doch die ABL bietet auch ohne Blick nach Übersee Spannung pur: in den vergangenen zehn Spielzeiten gab es acht unterschiedliche Meister.

Nur bei Sky erleben sie den österreichischen Basketball. Pro Runde überträgt Sky ein Top-Spiel exklusiv und live. In der heißen Phase der Saison steigen Sie dann richtig ein – Sky überträgt die Playoffs der ABL live. On top gibt’s das Cup Final Four und den All Star Day exklusiv. Dabei kommentieren die Basketball-Asse von Sky: u.a. dabei Otto Rosenauer, Erich Auer und Carl Michael Drack.

Hier geht's zum aktuellen Programm

Die Admiral Basketball Liga Saison 2017/18 im Stenogramm:

Meister: ece bulls Kapfenberg

Rekordmeister: UBSC Wien

Top-Scorer: Stjepan Stazic (BC Hallmann Vienna, ø 23,9 Punkte)

Meiste Assists: Benedikt Danek (Traiskirchen Lions, ø 8,4 Assists)

Meiste Rebounds: Wesley Gordon (Panthers Fürstenfeld, ø 12,3 Rebounds)

MVP und MVAP: Stjepan Stazic (BC Hallmann Vienna)

*nach den Playoffs

Sendetermine

Sender Datum Uhrzeit