Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Bitte logge dich hier ein.

"The Walking Dead"-Staffel 10: Recap Folge 16

Passend hierzu:

The Walking Dead
Das eine noch


Originaltitel: The Walking Dead
Original Episodentitel: One More

Horrorserie, USA 2021, 45 min., ab 16 Jahren

Rec
So 20.06. | 22:55 Fox HD
Wo & wann bei Sky?
Vorsicht bissig! Daryl (Norman Reedus) bahnt sich seinen Weg durch die gefährliche Beißer-Horde.

08.10.2020

Die Überlebenden um Daryl und Gabriel sind in ihrem Versteck von unzähligen Beißern umzingelt. Werden es alle schaffen ihnen zu entkommen? Und wird eine alte Bekannte wieder zu ihnen stoßen? Zusammenfassung der sechzehnten Episode "Unter Feinden" (OV "A Certain Doom") von "The Walking Dead"-Staffel 10 und Bildergalerie (siehe unten). Dies ist für dieses Jahr die finale Folge, Anfang 2021 werden noch sechs weitere Episoden folgen.

Eugene (Josh McDermitt) hat Angst, zu spät zu seinem Date zu kommen.

Große Aufregung bei Pastor Gabriel (Seth Gilliam) und den andren Überlebenden. Die Horden von Flüsterern und Beißern machen allen Angst. Auch Judith Grimes (Cailey Fleming) fürchtet sich. Gabriel versucht sie zu beruhigen. Er ist sich sicher, dass die Kolonien Alexandria, Hilltop, Oceanside und das Königreich gemeinsam eine starke Waffe sind. Er hofft zudem darauf, dass eine weitere, noch unbekannte Kolonie ihnen zu Hilfe eilen wird.

Eugene (Josh McDermitt), Ezekiel (Khary Payton), Yumiko (Eleanor Matsuura) und Prinzessin (Paola Lazaro) befinden sich derzeit noch auf dem Weg zu der fremden Gemeinschaft, deren Bewohnerin mit Eugene über Funk gesprochen hat. Sie erhoffen sich, dass die Fremden sie und die anderen Überlebenden beim Kampf gegen die Flüsterer unterstützen. Das Treffen droht jedoch zu platzen, da Eugene einen Fahrradunfall hat. Er ist am Boden zerstört und will umkehren. Ezekiel macht ihm aber Hoffnung und meint: "Wir bringen es zu Ende."

Carol (Melissa McBride) und Daryl (Norman Reedus) retten sich derweil ebenfalls in das Versteck, während Virgil (Kevin Carroll), den Michonne (Danai Gurira) vor einiger Zeit kennengelernt hat, sich von seiner Insel in das Gebiet der Kolonien begibt. Maggie (Lauren Cohan) ist unterdessen geschockt, als sie in den Briefen ihrer Freunde liest, was bisher geschehen ist.

Eingekesselt von Feinden

Beta (Ryan Hurst) hat seine Horden unter Kontrolle. Er befiehlt ihnen, das Versteck der Kolonien zu umzingeln – tausende Beißer und Flüsterer starten den Angriff. Gabriel und Luke (Dan Fogler) haben allerdings einen Plan: Sie wollen die Beißer-Herde weglocken und über eine Klippe stürzen lassen. Dafür müssen sich einige von ihnen aber erst einen Weg durch ihre Feinde bahnen. Lydia (Cassady McClincy) erklärt sich dazu bereit, doch viele misstrauen ihr und Negan (Jeffrey Dean Morgan) noch immer. Stattdessen werden Daryl, Kelly (Angel Theory), Luke, Jerry (Cooper Andrews), Magna (Nadia Hilker), Beatrice (Briana Venskus) und Carol den gefährlichen Plan durchführen. Sie reiben sich mit Blut und Gedärmen der Beißer ein, um sich zu tarnen. Nur Negan, der eigentlich mit ihnen gehen sollte, weigert sich. Er stehe ganz oben auf der Abschussliste und würde zu viel Aufsehen erregen, erklärt er Daryl. Der hat dafür allerdings kein Verständnis und mahnt, dass Negan wie alle anderen "seinen Arsch riskieren" müsse. Ohne Negan macht sich die Gruppe schließlich auf den Weg nach draußen. Ihre Freunde halten von oben nach Flüsterern Ausschau und erschießen sie mit Pfeilen.

Kurz darauf durchschaut Beta allerdings den Plan und befiehlt seinen Leuten, die Horde zu sammeln und zusammenzuziehen. Judith entdeckt zudem, dass immer mehr Flüsterer in das Gebäude eindringen und die Treppe hinaufkommen. Gabriel verbarrikadiert die Tür und bespricht den Fluchtplan für die Überlebenden. Negan erklärt Lydia unterdessen, dass die anderen ihnen beiden niemals vertrauen werden. Sie entgegnet, dass er ein Held sein könnte, doch dazu ist Negan noch nicht bereit. Er übergibt Lydia stattdessen ihre alte Flüsterer-Maske und verabschiedet sich.

Daryl versammelt seine Gruppe währenddessen im Wald. Beatrice wird jedoch von einem Flüsterer angegriffen. Carol kommt ihr zu Hilfe, doch der Flüsterer sticht Beatrice mit einem Messer ins Bein, die daraufhin von den Beißern zerfetzt wird. Mit letzter Kraft ruft Beatrice Carol zu, dass diese den Rucksack mit den für den Plan notwendigen Dingen mitnehmen soll. Die Gefahr ist für Carol jedoch zu groß. In dem Moment erweist sich Lydia als wahre Verbündete: Sie hat den Rucksack an sich genommen und bringt ihn und Carol in den Wald zu den anderen.

"Burning Down the House"

Im Versteck spitzt sich die Lage zu. Die Flüsterer zertrümmern die Tür des Raums, in dem sich Gabriel und die anderen befinden. Gabriel befiehlt, dass alle gehen. Er will allein zurückbleiben und so lange kämpfen, bis seine Freunde in Sicherheit sind. Als die Flüsterer den Raum stürmen, kann Gabriel sie nicht mehr aufhalten und schwebt in Lebensgefahr. Bevor seine Feinde ich jedoch töten können, kommt ihm eine maskierte Person zu Hilfe und befreit ihn. Der Maskierte gehört zu Maggie, die nun Gabriel freudig begrüßt.

Draußen hört Beta plötzlich laute Musik und bemerkt, dass die Beißer-Horde einen neuen Weg einschlägt. Daryl und die anderen haben es geschafft, die Musikanlage auf einem Wagen anzubringen. Mit dem Song "Burning Down the House" ("Talking Heads") locken sie die Herde langsam hinter sich her. Doch auch einige Flüsterer sind darunter, die Daryl und die anderen angreifen. Es gelingt ihnen, den Wagen und die Musik zu stoppen. Daryl hat daraufhin eine Idee: Er will alle Flüsterer töten. Lydia erklärt sich bereit, anschließend die Horde anzuführen und zur Klippe zu locken. Luke merkt an, dass es für sie dann allerdings kein Zurück mehr gäbe, wenn sie am Abgrund stehe. Lydia ist sich jedoch sicher, dass sie es schaffen könne, da Alpha ihr gezeigt habe, wie sie es machen muss.

Daryl besiegt Beta

Während die Gruppe die Flüsterer ermorden, entdeckt Beta plötzlich Lydia. Negan stellt sich jedoch dazwischen und wird von Beta überwältigt. Kurz bevor der Flüsterer-Anführer zustechen kann, rammt ihm Daryl zwei Messer in die Augen, quer durch den Kopf. Während der Hüne sich die Messer wieder herauszieht, sieht er vor seinen inneren Augen seine Vergangenheit mit Alpha Revue passieren. Die Beißer umzingeln Beta schließlich, ziehen ihm die Maske vom Kopf und begraben ihn unter sich.

Unterdessen lockt Lydia die Horde zur Klippe. Kurz vor dem Abgrund kommt Carol dazu und erklärt, dass sie gehen soll. Sie selbst will es zu Ende bringen. Bevor die Beißer Carol mit in die Tiefe reißen können, zieht Lydia sie aber zurück und rettet ihr das Leben. Während tausende Beißer die Klippe hinunterstürzen, bringen sich die beiden Frauen in Sicherheit.

Die Überlebenden aller Kolonien haben sich im Wald versammelt. Auch Maggie ist dort und umarmt Judith. Daryl denkt, dass es nun vorbei ist. Er verspricht Carol, dass er bereit sei, irgendwann mit ihr nach New Mexico zu gehen, vorerst haben sie aber vor Ort noch einiges zu erledigen. Daryl weiß noch nicht, dass Connie (Lauren Ridloff) überlebt hat. Sie konnte sich mit der Beißer-Horde aus der Höhle befreien. Erschöpft stolpert sie auf einen Weg und trifft dort auf einen Fremden - Virgil.

Umzingelt von fremden Soldaten

Derweil warten Eugene und die anderen am vereinbarten Treffpunkt auf Stephanie. Eugene will nicht umkehren. Er ist sich sicher, dass es im Umkreis Menschen geben muss und will weitersuchen, bis er Stephanie und ihre Leute gefunden hat. Plötzlich gehen auf dem Gelände Scheinwerfer an und eine Armee von bewaffneten Soldaten stürmt auf die kleine Gruppe zu. Sie tragen Rüstungen, die an Sturmtruppler aus "Star Wars" erinnern. Eugene und die anderen legen erschrocken ihre Waffen nieder.

Bildergalerie Folge 16

Staffel 10 Recaps

Mehr News