Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"The Walking Dead"-Staffel 9: Rick soll nicht sterben

Passend hierzu:

The Walking Dead
Neue Verbindungen


Originaltitel: The Walking Dead
Original Episodentitel: Bonds

Dramaserie, USA 2019, 45 min., ab 16 Jahren

Rec
So 17.11. | 21:00 Fox / HD
Wo & wann bei Sky?
Welches Ende erwartet Rick Grimes in der neunten Staffel von "The Walking Dead"?

10.08.2018

Der Ausstieg von Andrew Lincoln in "The Walking Dead"-Staffel 9 ist beschlossene Sache, doch der Rick-Grimes-Darsteller wünscht sich für seine Serienfigur einen anderen Abgang als den Tod.

"The Walking Dead"-Showrunner Angela Kang

Bereits auf der San Diego Comic-Con bestätigte Andrew Lincoln offiziell, dass er aus der Zombieserie aussteigen werde, um sich mehr um seine Familie in England zu kümmern. Dass er aussteigt, würde aber nicht automatisch bedeuten, dass sein Seriencharakter sterben werde, erklärte Lincoln auf der Messe im Interview mit "Digital Spy".

Vorbild Lennie James

"Lennie James ist das perfekte Beispiel dafür, die Serie lebend zu verlassen und das gut zu meistern. Es gibt also einen Weg", meinte Lincoln und fügte hinzu: "Und dann gibt es natürlich noch den anderen Weg, den wir schon sehr oft gegangen sind."

In den vergangenen Staffeln stiegen die meisten Charaktere durch einen Serientod aus. Eine Ausnahme stellte Morgan-Darsteller Lennie James ("Save Me", "Blade Runner 2049", "Hung - Um Längen besser") dar. Er verließ die Serie in TWD-Staffel 8, um in dem Spin-off "Fear the Walking Dead" mitzuspielen. Seine Figur Morgan musste allerdings keinen qualvollen Tod sterben, sondern verließ einfach die Gemeinschaft und ging seinen eigenen Weg.

"Selbstverständlich werde ich euch nicht verraten, welcher Weg [Ricks Ausstieg] es sein wird. Ich bevorzuge natürlich den Weg von Lennie James. Aber ich finde, dass das, was wir in dieser Staffel auf Lager haben, wirklich bemerkenswert ist, und ich bin sehr stolz auf die Arbeit, die wir geleistet haben", erklärte Lincoln.

Andrew Lincolns Vermächtnis

Der Abschied von Lincoln fiel der gesamten TWD-Crew sehr schwer und wird eine Lücke hinterlassen. Aber auch in der Serie wird Rick Grimes schmerzlich fehlen. Angela Kang verriet gegenüber "Entertainment Weekly", dass Rick in den ersten Episoden der neunten Staffel im Fokus des Geschehens stehe. Man wolle seinem Seriencharakter damit gewissermaßen die letzte Ehre erweisen.

King erläuterte: "Das Ziel dieser Staffel war es, diese Figur zu ehren - den Charakter, der uns in die Serie eingeführt hat. Rick Grimes war jemand, den die Leute sehr gerne gesehen und seine Reise geliebt haben. Er ist dieser Mann, der nach seiner Familie suchte und sie fand und viele von ihnen verlor, aber trotzdem immer weiter gekämpft hat. Und ich denke, das hat den Menschen viel bedeutet. Wir wollten respektvoll mit diesem Charakter umgehen und ihn in einer großartigen Art und Weise aus der Serie verabschieden."

Aber auch hinter den Kulissen wird Lincoln bei seinen Kollegen in bester Erinnerung bleiben, wie Kang weiter berichtete. Lincoln habe am Set stets eine positive Einstellung und Stimmung verbreitet. Und er habe seine Schauspielkollegen dazu ermutigt, diese positive Einstellung beizubehalten. Dies sei ein nachhaltiges Vermächtnis, dass Lincoln den Personen am Set hinterlasse.

Die neuen Folgen von "The Walking Dead"-Staffel 9 werden ab dem 8. Oktober immer montags auf Fox bei Sky ausgestrahlt.

News Staffel 9

Aktuelle ­Hits

Mehr News

Neu im Kino