Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Du bist bereits Kunde?

Den richtigen Service und persönliche Angebote erhältst du im Login-Bereich.

Bitte logge dich hier ein.

Dreharbeiten zu "Devils"-Staffel 2 gestartet

Passend hierzu:

Devils
Episode 1


Originaltitel: Devils
Original Episodentitel: Episode 1

Dramaserie, I 2020, 51 min., ab 12 Jahren

Rec
Do 09.12. | 21:20 Sky Atlantic HD
Wo & wann bei Sky?
Der Kampf zwischen Dominic (Patrick Demspey, links) und Massimo (Alessandro Borghi) geht weiter.

23.04.2021

Die Dreharbeiten zur zweiten Staffel des Sky Originals "Devils" sind in vollem Gange. Erste Fotos (siehe unten in der Bildergalerie) zeigen die beiden Hauptdarsteller Patrick Demspey und Alessandro Borghi bei den Dreharbeiten in Rom, die später in London weitergeführt werden.

Dominic Morgan (Patrick Dempsey) wird in Staffel 2 zu Massimos Gegner.

"Devils" ist die packende Geschichte um Macht im Olymp der globalen Finanzwelt. Die Serie ist produziert von Sky Italia und Lux Vide in Zusammenarbeit mit Sky Studios, Orange Studio und OCS. Die erste Staffel wurde in 160 Länder weltweit verkauft. NBCUniversal Global Distribution verantwortet den Weltvertrieb im Auftrag von Sky Studios.

Basierend auf dem Bestseller "Diavoli" von Guido Maria Brera erzählt die Serie eine halb fiktionale, halb auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte eines stillen aber vernichtenden Kampfes, der die westliche Welt in der vergangenen Dekade beeinträchtigte - ein Krieg im Verborgenen, der mit der mächtigsten Waffe der Welt geführt wurde: den Finanzen.

Neuzugänge im internationalen Cast

Neben den beiden Hauptdarstellern Alessandro Borghi als Massimo Ruggero, der am Ende der ersten Staffel zum CEO der New York-London Investmentbank befördert wurde, und Patrick Demspey als Dominic Morgan, einer der einflussreichsten Männer in der Finanzwelt, gibt es ein Wiedersehen mit Malachi Kirby ("Roots"), Pia Mechler ("Everything Is Wonderful"), Paul Chowdhry ("Live at the Apollo") und Harry Michell ("Yesterday") als "Piraten", Massimo Ruggeros äußerst loyales Trader-Team sowie mit Lars Mikkelsen ("House of Cards", "Verdacht/Mord") als Daniel Duval, Gründer der illegalen Organisation Subterranea.

Zum weiteren internationalen Cast gehören die Neuzugänge Li Jun Li ("Damages") als neue Trader-Chefin Wu Zhi, Joel de la Fuente ("Law & Order") als Li Wie Cheng, chinesisches Mitglied des Verwaltungsrates der Investoren der NYL Investment Bank und Clara Rosanger ("The Rain") als Dominics neuer, brillanter Schützling Nadya Wojcik.

Regie der acht neuen Episoden führen Nick Hurran ("Sherlock", "Dr. Who", "Fortitude") und Jan-Maria Michelini ("I Medici"). Das Drehbuch stammt von Frank Spotnitz ("Die Medici - Herrscher von Florence"), James Dormer, Naomi Gibney und Caroline Henry.

Neue Staffel trifft den Nerv der Zeit

Nils Hartmann, Senior Director Original Productions Sky Italia, erklärt: "'Devils' debütierte vor genau einem Jahr, in einer Welt, die gerade begann, sich der beispiellosen Umwälzung bewusst zu werden, die die Pandemie in den soziopolitischen - und damit auch finanziellen - globalen Kontext bringen sollte. Eine extrem ambitionierte Serie, ein Verschwörungsthriller mit einer fesselnden Handlung, fiktiven, aber sehr glaubwürdigen Charakteren, die sehr gut in einem historischen Kontext, der Krise von 2011, verwurzelt sind. Wir haben sofort an dieses Projekt geglaubt, zusammen mit unserem paneuropäischen Hub Sky Studios und Lux Vide, und wir hatten recht: Die Serie wurde fast überall verkauft und führt die Zuschauer auf der ganzen Welt hinter die Kulissen eines stillen Krieges, der keine Gefangenen macht und der mit der tödlichsten Waffe geführt wird: den Finanzen. Wir mussten darüber nachdenken, eine Fortsetzung zu produzieren, die wir heute zusammen mit der Rückkehr der beiden talentierten Stars Alessandro Borghi und Patrick Dempsey vor die Kamera ankündigen können."

Luca Bernabei, Produzent und CEO Lux Vide, fügt hinzu: "Wir haben in Sicherheitsmaßnahmen und Protokolle investiert und mit den Dreharbeiten begonnen, als Italien in die rote Zone geriet, um keine kostbare Zeit zu verlieren: Diese Geschichte muss demnächst ausgestrahlt werden, weil wir fest daran glauben, dass sie in dieser Zeit der sozialen und politischen Unruhen und komplizierten geopolitischen Gleichgewichte den Menschen Antworten geben kann. Beim Schreiben der zweiten Staffel 'Devils' haben wir angefangen, über das chinesisch-amerikanische Thema nachzudenken, als es noch nicht im Rampenlicht stand; wir zeigen, was Brexit, Elektroautos, ein soziales Netzwerk und 5G verbinden kann. Oder was Cambridge Analytica und die Pandemie 2020 gemeinsam haben, bis hin zur Erzählung der revolutionären Reichweite des Reddit - GameStop Events. Es scheinen viele verschiedene, unverbundene Ereignisse zu sein, die in mehreren Jahren passiert sind, aber 'Devils' wird zeigen, wie sie in Wahrheit auf eine verstörende und absurderweise sehr einfache Weise durchgängig miteinander verbunden sind. Ich kann es kaum erwarten, die neuen Episoden zu sehen."

Frank Spotnitz, Autor, Executive Producer, und CEO of Big Light Productions, erläutert: "'Devils' bietet verblüffende und oft verstörende Einblicke in die verborgene Rolle, die Finanzen bei so vielen Ereignissen in der realen Welt spielen. Mich in diese Charaktere hineinzuversetzen, hat mich wirklich dazu gebracht, die Welt um mich herum mit anderen Augen zu sehen. Ich freue mich darauf, zu diesem erstaunlichen Ensemble zu stoßen und die starke Geschichte, die wir in dieser Staffel entwickelt haben, mit dem Publikum zu teilen."

Über "Devils"-Staffel 2

2016, nach dem Brexit-Referendum: Vier Jahre sind vergangen, seit Massimo Ruggero (Alessandro Borghi) es geschafft hat, Dominic Morgans Plan gegen den Euro zu vereiteln, aber er musste einen sehr hohen Preis zahlen: Sofias Tod. Massimo ist nun neuer CEO von NYL und hat einige chinesische Investoren in den Vorstand der Bank berufen, die einen stillen Krieg gegen die USA führen, um die Herrschaft über den High-Tech-Sektor zu erlangen. Akquisition nach Akquisition, Massimo wird ein Muster entdecken, bei dem die Daten von Millionen von Menschen gesammelt, verwendet und von den beiden Seiten bekämpft werden.

Und der stärkste Gegner von NYL ist Massimos alter Mentor Dominic Morgan (Patrick Dempsey). Massimos fortschreitende Erkenntnis wird im Jahr 2020 den Höhepunkt erreichen: Die globale Pandemie wird der Schauplatz sein, an dem der Krieg ans Licht kommt und Massimo muss sich endlich entscheiden, auf welcher Seite er steht.

Bildergalerie

Alle Sky Originals

Mehr News

Neu auf Sky