Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Cohan spricht über "The Walking Dead"-Ausstieg

Passend hierzu:

The Walking Dead
Mach die Augen auf


Originaltitel: The Walking Dead
Original Episodentitel: Open Your Eyes

Dramaserie, USA 2019, 45 min., ab 16 Jahren

Rec
So 24.11. | 21:00 Fox / HD
Wo & wann bei Sky?
Lauran Cohan spielte seit der zweiten Staffel von "The Walking Dead" die Rolle der taffen Maggie.

15.08.2018

Nachdem TWD-Showrunner Angela Kang bereits Details zu Lauren Cohans Serienaus verriet, äußerte sich die Maggie-Darstellerin nun selbst zu ihrem Abschied aus der Zombieserie.

Auch Andrew Lincoln verlässt in Staffel 9 die Serie.

Für die meisten "The Walking Dead"-Fans war die Nachricht, dass Lauran Cohan ihre Rolle als Maggie Rhee an den Nagel hängt, eine weitere Hiobsbotschaft. Denn auch Hauptdarsteller und TWD-Urgestein Andrew Lincoln verlässt in der neunten Staffel die Serie. Während der Engländer seine freie Zeit zukünftig dafür nutzen möchte, sich ganz auf seine Familie zu konzentrieren, steigt Cohan aus der Serie aus, um sich neuen Film- und Serienprojekten zu widmen.

In dem Pilotfilm zur geplanten Action-Comedy-Serie "Whiskey Cavalier" von Peter Atencio übernimmt sie die Hauptrolle. Des Weiteren ist sie an der Seite von Mark Wahlberg ("Alles Geld der Welt") in dem Actionthriller "Mile 22" von Regisseur Peter Berg zu sehen, der am 13. September 2018 in den deutschen Kinos startet.

Im Interview mit der Website "GameSpot" erklärte die 36-Jährige, dass die Geschichte ihrer Serienfigur Maggie ein offenes Ende haben werde. Auch Showrunner Angela Kang sagte vor kurzem in einem Interview, dass Maggie in der Serie nicht sterben werde.

Aufgrund ihrer neuen Projekte hatte Cohan erst vor Drehstart der neuen Staffel Zeit, um sich mit ihrem TWD-Abschied auseinanderzusetzen: "Bevor ich für diese Staffel zu 'Walking Dead' zurückkehrte, hatte ich einige Zeit, darüber nachzudenken. Darüber, was die Serie für mich bedeutet, was meine Familie am Set für mich bedeutet, was meine Zeit dort bedeutet hat und wie diese Rolle mein Leben auf unermessliche Weise beeinflusst hat."

"Es wird immer ein Teil von mir sein"

Dass das Schicksal ihres Seriencharakters offen gelassen werde, findet Cohan eine gute Art und Weise, um sich von Maggie zu verabschieden. Das Weiterleben ihrer Figur würde eine Rückkehr zur Serie zwar ermöglichen, aber nicht zwangsläufig bedeuten, dass dies auch geschehen werde. Dennoch werde sie für immer dankbar sein, ein Teil dieser Serie gewesen zu sein und so viel in dieser Zeit gelernt zu haben, versicherte Cohan.

"Es wird immer ein Teil von mir sein, der mich niemals verlassen wird. Und das ist, wie ich finde, das größte Kompliment, das du allem und jeder Gruppe von Leuten geben kannst, weil wir alle zusammen daran gearbeitet haben, etwas zu erschaffen, von dem wir nicht wussten, dass es so erfolgreich werden würde", so Cohan.

Die Arbeit an der Serie habe ihr sehr bei ihrer Entwicklung als Schauspielerin geholfen, verriet Cohan. "Es hat mich gelehrt, auf so eine wichtige und kreative Weise zu vertrauen. Ich glaube nicht, dass ich das jemals vergessen werde. Wenn man einmal solch eine Erfahrung gemacht hat, bestimmt das wirklich die Art und Weise, wie man auch in zukünftigen Projekten mit Leuten in Verbindung treten möchte", fügte die Schauspielerin hinzu.

Lauren Cohan ist noch in sechs Folgen der neunten Staffel als Maggie zu sehen sein.

News Staffel 9

Aktuelle ­Hits

Mehr News

Neu im Kino