Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Du bist bereits Kunde?

Den richtigen Service und persönliche Angebote erhältst du im Login-Bereich.

Bitte logge dich hier ein.

"Crypto Queen"

Dr. Ruja Ignatova

29.06.2022

Die Produzenten Tondowski Films und DARE Pictures haben sich mit der Produktionsfirma Fremantle und den Sendern Sky Deutschland und Channel 4 zusammengetan und präsentieren die aufsehenerregende neue Dokumentarserie "Crypto Queen", die in drei Teilen ein exklusives Licht auf eine der größten Betrügereien von heute wirft.

Regisseur Rudolph Herzog

Über "Crypto Queen"

Die derzeit in Produktion befindliche Serie erzählt die unglaubliche Geschichte der selbsternannten Anwältin und bulgarischen Geschäftsfrau Dr. Ruja Ignatova, die auch als "Queen of Crypto" bezeichnet wird und die Investoren in weniger als drei Jahren mit ihrer angeblichen Kryptowährung OneCoin um Milliarden von Dollar gebracht hat. Dieses gut getarnte Schneeballsystem ging so weit, dass Ignatova ihre Fake-Kryptowährung OneCoin auf der Bühne des Wembley-Stadions präsentierte, üppige Partys in Dubai und New York veranstaltete und sich mit Glanz und Glamour auf Kosten ihrer Investoren vergnügte. Auf dem Höhepunkt dieses Hypes im Oktober 2017 nahm sie einen Flug nach Athen – die Gelder ihrer Anleger im Gepäck - und tauchte unter.

Über die Produktion

"Crypto Queen" wird in mehreren Ländern gedreht. Dabei kommen Geheimdienstexperten, betrogene Anleger und ehemalige OneCoin-Mitarbeiter zu Wort. Außerdem enthält die Serie exklusive Beiträge von Dr. Jonathan Levy (ein Anwalt, der Entschädigungsforderungen in Höhe von 11 Milliarden Dollar gegenüber OneCoin vertreten hat) und Timothy Tayshum, der als einer der ersten vor dem OneCoin-Betrug gewarnt hat.

"Crypto Queen" wird von Tondowski Films und DARE Pictures in Zusammenarbeit mit Lone Wolf Studios entwickelt und produziert. Sky Deutschland und Channel 4 sind als Sendepartner mit an Bord. Regie bei der Serie führt der preisgekrönte Filmemacher Rudolph Herzog ("Heist", "The Paedophile Next Door" und "Last Exit: Space"), der eng mit dem Schriftsteller und Journalisten Raid Sabbah ("How To Fake A War") zusammenarbeitet. Executive Producer sind Alex Tondowski, Ira Tondowski und Derren Lawford. Stephen Morse und Max Peltz von Lone Wolf Studios fungieren als Co-Executive Producer.

Ira Tondowski und Alex Tondowski, CEOs von Tondowski Films, sagten: "OneCoin ist nicht nur die Geschichte eines Finanzbetrugs auf einem atemberaubenden Niveau. Es ist auch die Geschichte der OneCoin-Gründerin Ruja Ignatova, ihrem exzessiven Bedürfnis nach Anerkennung und ihrer verblüffenden Fähigkeit, die Träume vieler Investoren auszunutzen, um so schnell wie möglich reich zu werden. ‚Crypto Queen‘ blickt hinter die glänzende Fassade von OneCoin und enthüllt dabei Korruption, Geldwäsche, die Androhung von Mord und die schiere Gier in einem riesigen, wachsenden und meist unregulierten Sektor der internationalen Finanzwelt. Mit Derren Lawford von DARE Pictures, Regisseur Rudolph Herzog und Drehbuchautor Raid Sabbah konnten wir ein großartiges Produktionsteam zusammenstellen, um diese faszinierende und relevante Geschichte einem weltweiten Publikum nahezubringen. Wir könnten uns keine besseren Partner als Fremantle, Sky Deutschland und C4 vorstellen, um dieses hochwertige Gesamtpaket bestmöglich zur Geltung zu bringen."

Derren Lawford, Gründer und CEO von DARE Pictures, sagte: "OneCoin ist ein wahrhaft grenzüberschreitender Skandal, der die Welten der Kryptowährung und der Korruption mit der charismatischen und rätselhaften Ruja Ignatova verbindet, die im Zentrum des wahrscheinlich größten Betrugs der Neuzeit steht. Ich bin ein großer Fan von Tondowski Films und Rudolph Herzog und könnte mir keine besseren kreativen Partner für den ersten Auftrag von DARE vorstellen. Sky, C4 und Fremantle an Bord zu haben, spricht für das enorme internationale und kommerzielle Potenzial dieses erstklassigen Projekts voller überraschender Enthüllungen."

Christian Asanger, Vice President Entertainment bei SKY Deutschland sagte: "Sky Crime wurde erst im April 2021 in Deutschland gestartet, um unseren Kunden erstklassige True-Crime-Inhalte zu bieten, und ist mittlerweile eine unserer beliebtesten Sendermarken. Sky Originals sind eine wichtige Säule für diese Erfolgsgeschichte. Die einzigartige True-Crime-Serie ‚Crypto Queen‘ ergänzt unser Original Portfolio perfekt und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren deutschen und britischen Produktionspartnern Tondowski Films und Dare Pictures sowie dem renommierten Regisseur Rudolph Herzog. Gemeinsam präsentieren wir eine Dokumentarserie auf internationalem High-End-Produktionsniveau."

Polly Scates, Acquisitions Manager, Channel 4 fügte hinzu: "Wir waren sofort von diesem ambitionierten "True Crime" - Projekt überzeugt, das einem der größten Betrugsfälle der jüngeren Geschichte nachgeht. "True Crime" auf 4 wird immer beliebter und wir sind sicher, dass dieser Fall, der wirklich verrückt ist, eine aufregende Ergänzung für unser Angebot ist! Wir freuen uns sehr, mit Tondowski Films und DARE Pictures zusammenzuarbeiten, um unseren Zuschauern diese unglaubliche Geschichte zu präsentieren.Angela Neillis, SVP Non-Scripted Content bei Fremantle, sagte: "Fremantle hat große Ambitionen im Dokumentationsbereich und wir sehen ein erstaunliches Wachstum unseres Angebots durch wirklich einzigartige Projekte. Wir arbeiten mit den besten Talenten auf der ganzen Welt zusammen und freuen uns, mit Derren und Alex an dieser ausgezeichneten und aktuellen Serie zu arbeiten."

Céire Clark, Senior Acquisitions Manager, Abteilung für internationale Produktionen bei Fremantle, kommentiert: "Wir sind begeistert, mit diesem Traumduo von Dare Pictures und Tondowski Films zusammenzuarbeiten. Ihr Zugang, ihre Expertise und ihr Wissen über diese vielschichtige Geschichte sind fantastisch und wir sind begeistert, dass sie die außerordentlich talentierten Rudolph Herzog und Raid Sabbah für diese bemerkenswerte Serie gewonnen haben."

Weitere Sky Originals

Mehr News