Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Der beklemmende, vielschichtige Horror-Trip geht weiter: "American Horror Story" geht in die achte Staffel. Dabei wagen die Serien-Masterminds Ryan Murphy und Brad Falchuk einen neuen Twist: In einer post-apokalyptischen Story lassen sie die Figuren aus vorangegangenen Staffeln aufeinandertreffen.

Der beklemmende, vielschichtige Horror-Trip geht weiter: "American Horror Story" geht in die achte Staffel. Dabei wagen die Serien-Masterminds Ryan Murphy und Brad Falchuk einen neuen Twist: In einer post-apokalyptischen Story lassen sie die Figuren aus vorangegangenen Staffeln aufeinandertreffen.

Rec
Do 20.12. | 21:00 Fox / HD
Wo & wann bei Sky?

Über die Serie

Neuanfang mit Schrecken: In einer alten Villa in Los Angeles will Familie Harmon noch einmal ganz von vorne beginnen. Aber hinter ihrer bürgerlichen Fassade ist sie zutiefst zerüttet - und auch das Haus birgt einige düstere Geheimnisse. Die Seriengurus Ryan Murphy und Brad Falchuck ("Glee") inszenieren einen beklemmenden Horrortrip in die Abgründe des Wahnsinns. Mit Oscarpreisträgerin Jessica Lange.

Die Harmons wirken wie eine perfekte Familie. Doch der Schein trügt: Die Ehe zwischen Ben (Dylan McDermott) und Vivian (Connie Britton) ist längst eine Farce. Ben betrügt Vivian am laufenden Band, sie selbst hat eine Fehlgeburt noch längst nicht verarbeitet. Und Tochter Violet (Taissa Farmiga) reagiert auf den Horror des Alltags mit psychischen Problemen und Selbstverstümmelung. Jetzt wollen die Harmons einen Neuanfang wagen und ziehen von Boston nach Los Angeles. Doch ihr neues repräsentatives Anwesen scheint selbst einige finstere Geheimnisse zu verbergen. Zu den Seltsamkeiten zählen nicht nur eine merkwürdige Haushälterin und ein rätselhaftes Wandgemälde, sondern auch Violets eigenartiger neuer Freund.

 

Eine US-Psychiatrie in den 60ern: Unter der Ägide der strengen Schwester Jude (Oscarpreisträgerin Jessica Lange) rücken Nervenärzte den Geisteskrankheiten ihrer kriminellen Patienten zu Leibe. Doch allein mit den Mitteln der Wissenschaft kommen sie bald nicht mehr weiter.

Irgendwo an der US-Ostküste, wir schreiben das Jahr 1964: Schwester Jude (Jessica Lange) führt ein strenges Regiment über die kirchliche Nervenheilanstalt für geisteskranke Straftäter. Dabei wird sie selbst noch von den düsteren Schatten ihrer Vergangenheit verfolgt. Doch auch in ihrer geschlossenen Anstalt lauert hinter jeder Ecke Gefahr - Nazis, Serienkiller, Mutanten und Außerirdische. Mit wissenschaftlichen Methoden allein ist den Wahnvorstellungen nicht beizukommen. Niemand ist sicher hinter diesen Mauern.

Wieder in einer Hauptrolle mit dabei: Oscarpreisträgerin Jessica Lange, deren Leistung in den vorangegangen Folgen bereits mit Emmy und Golden Globe ausgezeichnet wurde, diesmal als sadistische Nonne. Außerdem stehen ihr neu "Star Trek"-Star Zachary "Spock" Quinto, Hollywoodbeau Joseph Fiennes ("Shakespeare in Love") und Kino-Urgestein James Cromwell ("The Artist") zur Seite.

 

300 Jahre nach den Hexenprozessen von Salem sind Hexen neuen Bedrohungen ausgesetzt: Auf einer Schule in New Orleans unter Leitung der strengen Fiona Goode (Jessica Lange) sollen die jungen Hexen (u.a. Emma Roberts) lernen, sich zu verteidigen. Die Seriengurus Ryan Murphy und Brad Falchuk ("Glee") führen ihren beklemmenden Horrortrip in der dritten Staffel mit anderen Figuren in ganz neue Abgründe des Wahnsinns.

Anklagen, Verhöre, Folterungen, Hinrichtungen: Den Hexenprozessen von Salem fielen 1692 mehr als 20 unschuldige Menschen zum Opfer. Doch auch heute leben Hexen und alle die man dafür hält gefährlich. Nach zahlreichen mysteriösen Angriffen werden die jungen Zauberinnen (u.a. Emma Roberts) auf eine Schule in die US-Vodoo-Hauptstadt New Orleans geschickt. Dorthin ist, von den jüngsten Attacken alarmiert, auch die lang verschwundene Hexen-Meisterin Fiona Goode (Jessica Lange) zurückgekehrt. Sie ist entschlossen, den Hexenzirkel zu verteidigen und jeden zu vernichten, der sich ihm in den Weg stellt.

Diesmal führt der vielschichtige Horrortrip in eine moderne Hexenschule in der US-Vodoo-Hauptstadt New Orleans. Mit Harry Potters beschaulichem Hogwarts ist diese Schule allerdings nicht zu vergleichen. Wieder in einer Hauptrolle mit dabei: Oscarpreisträgerin Jessica Lange, deren Leistung in den vorangegangen Folgen bereits mit Emmy und Golden Globe ausgezeichnet wurde. Diesmal stellt sie die strenge Schulleiterin Fiona Goode dar. Außerdem stehen ihr Kathy Bates in ihrer schaurigsten Rolle seit ihrem Oscarauftritt in "Misery" und Julia Roberts' Nichte, Emma Roberts ("Wir sind die Millers"), zur Seite.

 

1952: Im verschlafenen Städtchen Jupiter in Florida macht ein Wanderzirkus Station. Die Schausteller locken mit menschlichen Sensationen wie bärtigen Frauen und siamesischen Zwillingen. Doch mit den "Freaks" scheint auch eine dunkle Macht in das Städtchen gekommen zu sein, die den Einwohnern Jupiters wie den Zirkusleuten gefährlich zu werden droht. Die Schausteller kämpfen an zwei Fronten: gegen das undefinierbare Böse und gegen den Niedergang ihres Standes.

Die Emmy- und zweifache Oscargewinnerin Jessica Lange ("Tootsie", "Frances"), die seit der ersten Staffel dabei ist, spielt dieses Mal die Zirkus-Chefin Elsa Mars. Oscarpreisträgerin Kathy Bates ("Misery") verkörpert die bärtige Frau Ethel Darling und Sarah Paulson ist in einer ungewöhnlichen Doppelrolle zu sehen: Sie gibt die siamesischen Zwillinge Bette und Dot Tattler.

Handlungsort des neuen Grusel-Dramas ist das mysteriöse Hotel "Cortez". Hinter jeder Tür der labyrinthischen Räumlichkeiten lauert ein Alptraum-Szenario, kreiert von der Besitzerin "The Countess" (Lady Gaga), um ihre ungewöhnlichen Gelüste zu stillen. Eine merkwürdige Existenz führen nicht nur ihr Liebhaber Donovan (Matt Bomer), sondern auch die Hotelgäste - darunter Junkies, Freaks und Filmstar Ramona Royale (Angela Bassett). Sie alle haben eines gemeinsam: Sie liefern den Stoff für jede Menge Horror-Storys.

"Nie habe ich mich so sehr am richtigen Ort gefühlt", schwärmte Pop-Diva Lady Gaga nach den Dreharbeiten als Hauptdarstellerin ihrer Lieblingsserie und wurde für ihr Debut prompt mit einem Golden Golden belohnt. Die Sängerin ist bekannt für schockierende Bühnenshows und provokante Outfits, von ihren Fans wird sie liebevoll "Mother Monster" genannt.

Die Seriengurus Ryan Murphy und Brad Falchuk ("Nip/Tuck", "Glee") wagen in jeder Staffel ihres Horrorhits einen kompletten Neuanfang: neue Charaktere, eine neue Story an einem anderen Ort, zu einer anderen Zeit. Die Macher spielen dabei gekonnt mit Versatzstücken aus Genre-Klassikern wie "Shining" oder "Der Exorzist" und schaffen so eine der beängstigendsten und verstörendsten Serien seit Langem.

 

In der sechsten Staffel stehen ein einsames Haus im ländlichen North Carolina und das Geheimnis um eine verschollene Kolonie auf Roanoke Island im Mittelpunkt. Neben Pop-Star Lady Gaga, die bereits für ihre Hauptrolle in der fünften Staffel mit einem Golden Globe ausgezeichnet wurde, gehören Cuba Gooding Jr., Sarah Paulson, Angela Bassett und Kathy Bates zum Cast.

 

Die siebte Staffel von "American Horror Story" beginnt mit dem Ausgang der Wahl in den USA. So ist das Ergebnis für den gruseligen Kai (Evan Peters) ein Grund zum Feiern, während Ally (Sarah Paulson) Angst bekommt. Kehren ihre Phobien wieder zurück? Werden Ihre schlimmsten Befürchtungen wahr, oder sind es doch nur Halluzinationen?

Diesmal lassen sich Murphy und Falchuk von den aktuellen politischen Verwerfungen in den USA und den turbulenten Präsidentschaftswahlen inspirieren. Mit dabei sind Veteranen der Kultserie wie Sarah Paulson, Evan Peters, Cheyenne Jackson und neue Gesichter wie Alison Pill, Billie Lourd, Colton Haynes - und "Girls"-Star Lena Dunham in einer Gastrolle.

 

Der Horror ist zurück: Im Jahr 2019 bricht ein Atomkrieg aus und vernichtet beinahe alles Leben auf der Erde. Millionen-Erbin Coco St. Pierre Vanderbilt (Leslie Grossman) gelingt im Privat-Jet samt Assistentin Mallory (Billie Lourd), Hair-Stylisten Mr. Galant (Evan Peters) und Großmutter Evie (Joan Collins) die Flucht aus Los Angeles' zum geheimen Bunker Outpost 3. In ihm führen Wilhelmina Venable (Sarah Paulson) und Miriam Mead (Kathy Bates) ein eisernes Regime - unter anderem wird jeder unautorisierte Geschlechtsverkehr streng bestraft.

Für ihre bisher mit 16 Emmys und zwei Golden Globes ausgezeichnete Hit-Serie haben sich die Serien-Masterminds Ryan Murphy und Brad Falchuk ("Nip/Tuck", "Glee") etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Mit jeder Staffel wagen sie einen kompletten Neuanfang: neue Charaktere, eine neue Story an einem anderen Ort, zu einer anderen Zeit - aber in jedem Fall ein beklemmender, vielschichtiger Horror-Trip. So entführte "American Horror Story" bereits in ein Spukhaus, ein psychiatrische Anstalt in den 60ern, in einen Hexenzirkel zur Jetzt-Zeit, in eine Freak-Show in den 50ern und in ein unheimliches Hotel. In der achten Season gehen sie nochmal einen Schritt weiter und lassen in einer post-apokalyptischen Welt die Figuren aus der ersten Staffel, "Murder House", und der der dritten Staffel, "Coven", aufeinandertreffen. Serien-Veteranin Sarah Paulson ist gleich in drei unterschiedlichen Rollen zu sehen. Außer ihr kehren auch Kathy Bates, Emma Roberts und - nach längerer Pause - Jessica Lange mit ihren Charakteren zurück. Neu im Cast ist "Denver"-Biest Joan Collins.

 

Welches Sky ist Deins: Sky Q oder Sky Ticket?

Sky Q

Sky Ticket

Sky Q

Das Nonplusultra für Serienfans.

  • Alle Serien von Sky und Netflix in brillantem HD
  • Die neuesten Serien als exklusive Premiere parallel zum US-Start
  • Mit Sky Q alle Serien von Sky und Netflix - Tipp: Hier kannst du auch dein bestehendes Netflix Profil weiternutzen
  • Inklusive Sky Box Sets
  • Auf bis zu fünf Geräten gleichzeitig schauen
  • Zu Hause oder unterwegs
  • Inklusive Netflix-Standard-Abo im Wert von € 10,99 - Inhalte in HD und auf 2 Geräten gleichzeitig
  • Nur für kurze Zeit: Aktivierung gratis und Lieferung gratis
  • Ab € 19,99 mtl. (i.d. ersten 24 Monaten, danach € 32,99 mtl., 24 Monate Mindestlaufzeit)*
Sky Ticket

Sofort streamen mit Sky Ticket. Monatlich kündbar.

  • Serien, Filme oder Live-Sport sofort streamen.
  • Der beste Live-Sport für einen Tag, eine Woche oder einen Monat.
  • Wo immer Du willst: Auf dem Gerät Deiner Wahl.
  • Ab € 9,99 mtl.*** monatlich kündbar.

Bildergalerie

Sendetermine

Do 20.12.18

Fr 21.12.18

So 23.12.18