Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Golden Globes® 2020: Die Nominierten

Verkündeten die Nominierten der 77. Golden Globe Awards: (v.l.n.r.) Dakota Fanning, Susan Kelechi Watson und Tim Allen.

09.12.2019

In den frühen Morgenstunden des 9. Dezember wurden in Los Angeles die Nominierten der 77. Golden Globes® verkündet. Das Sky Original "Chernobyl" geht mit gleich vier Nominierungen und damit als Favorit ins Rennen.

Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) lud wieder einmal in den frühen Morgenstunden in das Beverly Hilton in Beverly Hills ein, um die Nominierten für die Golden Globe® Awards zu benennen. Dieses Jahr übernahmen die Schauspieler Dakota Fanning, Susan Kelechi Watson und Tim Allen diese Aufgabe.

Bevor diese aber die möglichen Preisträger des Awards verkünden durften, wurden die diesjährigen Golden Globe Ambassadors vorgestellt: Die Brüder Paris und Dylan Brosnan, die Söhne von Hollywoodstar Pierce Brosnan.

Das Sky Original "Chernobyl" ist der große Favorit unter den Serien. Mit vier Nominierungen führt die Eventserie die Liste an und auch die "Chernobyl"-Darsteller Jared Harris, Emily Watson und Stellan Skarsgård können sich Hoffnungen auf einen Golden Globe machen. Helen Mirren könnte als "Catherine the Great" ebenfalls einen Award mit nach Hause nehmen.  

Der Moderator der glamourösen Preisverleihung ist dieses Jahr wieder der britische Comedian und Schauspieler Ricky Gervais, der zum fünften Mal durch den Abend führen wird.

Den Preis für sein Lebenswerk, den Cecil B. deMille Award, wird in diesem Jahr an Oscar®-Gewinner Tom Hanks vergeben. Und Ellen DeGeneres wird mit dem Carol Burnett Award, dem Sonderpreis für Fernsehleistungen, ausgezeichnet.

Live aus Los Angeles zeigt TNT Serie in der Nacht vom 5. auf den 6. Januar die Verleihung der 77. Golden Globes®. Am 6. Januar um 20.15 Uhr zeigt TNT Serie die Verleihung noch einmal zur besten Sendezeit.

 

Die Golden-Globe®-Nominierten auf einen Blick:

Bester Film – Drama
"1917"
"Joker"
"The Irishman"
"Marriage Story"
"Die zwei Päpste"

Bester Film – Komödie oder Musical
"Dolemite is My Name"
"Jojo Rabbit"
"Knives Out - Mord ist Familiensache"
"Once Upon a Time in Hollywood"
"Rocketman"

Beste Schauspielerin in einem Film – Drama
Cynthia Erivo, "Harriet"
Scarlett Johansson, "Marriage Story"
Saoirse Ronan, "LittleI Woman"
Charlize Theron, "Bombshell"
Renée Zellweger, "Judy"

Bester Schauspieler in einem Film – Drama
Christian Bale, "Le Mans 66: Gegen jede Chance"
Antonio Banderas, "Pain and Glory"
Adam Driver, "Marriage Story"
Joaquin Phoenix, "Joker"
Jonathan Pryce, "Die zwei Päpste"

Beste Schauspielerin in einem Film – Komödie oder Musical
Ana de Armas, "Knives Out - Mord ist Familiensache"
Awkwafina, "The Farewell"
Cate Blanchett, "Where'd You Go, Bernadette"
Beanie Feldstein, "Booksmart"

Bester Schauspieler in einem Film – Komödie oder Musical
Daniel Craig, "Knives Out - Mord ist Familiensache"
Roman Griffin Davis, "JoJo Rabbit"
Leonardo DiCaprio, "Once Upon a Time in Hollywood"
Taron Egerton, "Rocketman"
Eddie Murphy, "Dolemite is my Name"

Beste Nebendarstellerin in einem Film
Kathy Bates, "Richard Jewell"
Annette Bening, "The Report"
Laura Dern, "Marriage Story"
Jennifer Lopez, "Hustlers"
Margot Robbie, "Bombshell"

Bester Nebendarsteller in einem Film
Tom Hanks, "A Beautiful Day in the Neighborhood"
Anthony Hopkins, "Die zwei Päpste"
Al Pacino, "The Irishman"
Joe Pesci, "The Irishman"
Brad Pitt, "Oce Upon a Time in Hollywood"

Bester Regisseur – Film
Bong Joon Ho, "Parasite"
Sam Mendes, "1917"
Todd Phillips, "Joker"
Martin Scorsese, "The Irishman"
Quentin Tarantino, "Once Upon a Time in Hollywood"

Bestes Drehbuch – Film
Noah Baumbach, "Marriage Story"
Bong Joon Ho & Han Jin Won, "Parasite"
Anthony McCarten, "Die zwei Päpste"
Quentin Tarantino, "Once Upon a Time in Hollywood"
Steven Zaillian, "The Irishman"

Bester Animations-Film
"Die Eiskönigin 2"
"Drachenzähmen leicht gemacht 3"
"Der König der Löwen"
"Mister Link - Ein fellig verrücktes Abenteuer"
"A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando"

Bester ausländischer Film
"Parasite", Südkorea
"The Farewell", USA
"Les Misérables", Frankreich
"Pain and Glory", Spanien
"Portrait of a Lady on Fire", Frankreich

Beste Musik - Film
Aleyandre Desplat, "Little Woman"
Hildur Gudnadóttir, "Joker"
Randy Newman, "Marriage Story"
Thomas Newman, "1917"
Daniel Pemberton, "Motherless Brooklyn"

Bester Song – Film
Andrew Lloyd Webber & Tailor Swift: "Beautiful Ghosts" aus "Cats"
Elton John & Bernie Taupin: "I'm Gonna Love Me Again" aus "Rocketman"
Kristen Anderson-Lopez & Robert Lopez: "Into the Unknow" aus "Die Eiskönigin 2"
Beyoncé & Timothy McKenzie & Ilya Salmanzadeh: "Spirit" aus "Der König der Löwen"
Joshuah Brian Campbell & Cynthia Erivo: "Stand Up" aus "Harriet"

Beste Serie – Drama
"Big Little Lies"
"The Crown"
"Killing Eve"
"The Morning Show"
"Succession"

Beste Serie – Komödie oder Musical
"Barry"
"Fleabag"
"The Kominsky Method"
"The Marvelous Mrs. Maisel"
"The Politician"

Beste Mini-Serie
"Chernobyl"
"Cath-22"
"Fosse/Verdon"
"The Loudest Voice"
"Unbelievable"

Beste Schauspielerin in einer Serie – Drama
Jennifer Aniston, "The Morning Show"
Olivia Colman, "The Crown"
Jodie Comer, "Killing Eve"
Nicole Kidman, "Big Little Lies"
Reese Witherspoon, "The Morning Show"

Bester Schauspieler in einer Serie – Drama
Brian Cox, "Succession"
Kit Harington, "Game of Thrones"
Rami Malek, "Mr. Robot"
Tobias Menzies, "The Crown"
Billy Porter, "Pose"

Beste Schauspielerin in einer Serie – Komödie oder Musical
Christina Applegate, "Dead to Me"
Rachel Brosnahan, "The Marvelous Mrs. Maisel"
Kirsten Dunst, "On Becoming a Good in Central Florida"
Natasha Lyonne, "Russian Doll"
Phoebe Waller-Bridge, "Fleabag"

Bester Schauspieler in einer Serie – Komödie oder Musical
Michael Douglas, "The Kominsky Method"
Bill Hader, "Barry"
Ben Platt, "The Politician"
Paul Rudd, "Living with Yourself"
Ramy Youssef, "Ramy"

Beste Schauspielerin in einer Mini-Serie
Helen Mirren, "Catherine the Great"
Kaitlyn Dever, "Unbelievable"
Joey King, "The Act"
Merritt Wever, "Unbelievable"
Michelle Williams, "Fosse/Verdon"

Bester Schauspieler in einer Mini-Serie
Jared Harris, "Chernobyl"
Russell Crowe, "The Loudest Voice"
Sacha Baron Cohen, "The Spy"
Christopher Abbott, "Catch-22"
Sam Rockwell, "Fosse/Verdon"

Beste Nebendarstellerin in einer Mini-Serie
Emily Watson, "Chernobyl"
Meryl Streep, "Big Little Lies"
Partricia Arquette, "The Act"
Helena Bonham Carter, "The Crown"
Toni Collette, "Unbelievable"

Bester Nebendarsteller in einer Mini-Serie
Stellan Skarsgård, "Chernobyl"
Kieran Culkin, "Succession"
Alan Arkin, "The Kominsky Method"
Andrew Scott, "Fleabag"
Henry Winkler, "Barry"

Mehr News

Neu im Kino