Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Bitte logge dich hier ein.

Die Schlümpfe

HD

Originaltitel: The Smurfs

Kinder-Animationsfilm, USA 2011, 99 min., ab 0 Jahren

Rec
Do 25.03. | 18:30 Sky Cinema Family / HD
Wo & wann bei Sky?
Sky Store
Durch einen Zauber werden die Schlümpfe ins heutige New York geschleudert. Dort bringen sie das Leben des Werbespezialisten Patrick (Neil Patrick Harris) und seiner Frau Grace (Jayma Mays) ganz schön durcheinander. Mitreißender Mix aus Real- und Animationsfilm, ein Riesenspaß für die ganze Familie.

Es ist ganz schön was los im Schlumpfdorf im magischen Wald, steht doch das Fest des Blauen Mondes direkt bevor. Alle stecken mitten in den Vorbereitungen. Doch beim Besorgen von Schlumpfwurzeln lockt Tollpatsch Clumsy den bösen Zauberer Gargamel (Hank Azaria) auf ihre Spur, und - schwupps - werden bei der Flucht sechs der blauen Wichte durch einen magischen Wasserfall mitten ins heutige New York katapultiert, wohin auch Gargamel ihnen folgt. Unterschlumpf, äh: Unterschlupf finden Papa Schlumpf, Schlumpfine, Schlaubi, Clumsy, Muffi und McTapfer bei Werbespezialist Patrick Winslow (Neil Patrick Harris) und dessen Frau Grace (Jayma Mays). Deren Leben wird durch die kleinen Blaumänner gehörig auf den Kopf gestellt. Aber die Schlümpfe müssen aufpassen: Denn Gargamel ist hinter ihnen her, um an das Geheimnis der Schlumpfessenz zu kommen. Und überhaupt wollen die Schlümpfe so schnell wie möglich wieder heim!

Im Original heißen sie "Les Schtroumpfs", auf englisch "The Smurfs", in Italien "I Puffi" und bei uns "Die Schlümpfe". 1958 verfasste der Belgier Peyo das erste Comic-Abenteuer mit den drolligen Fabelwesen. Seitdem sind die Schlümpfe aus den Kinderzimmern nicht mehr wegzudenken. Auf die Comic-Heftchen folgten die bekannten Spielzeugfiguren, 1976 kam dann der erste Schlumpffilm in die Kinos, der auf Peyos erster Geschichte von 1958 basierte: "Die Schlümpfe und die Zauberflöte". Mit dem "Lied der Schlümpfe" zwei Jahre später war der Holländer Vadder Abraham 48 Wochen lang in den deutschen Charts und in den 80er-Jahren wurden die Schlümpfe schließlich in Zeichentrickform fürs Fernsehen aufbereitet.

Die aktuelle Filmversion wagt sich nun einen Schritt weiter: Erstmals treten die Schlümpfe in einem ausgeklügelten Mix aus Realfilm und Animation auf, der in technischer Hinsicht kaum zu toppen ist. Dass die Fabelwesen im Jahr 2011 angekommen sind, bekommen sie auch gehörig zu spüren: Hier steht Action pur auf der Tagesordnung, Verfolgungsjagden durch den Großstadtdschungel und jede Menge lustiger Begegnungen mit den Tücken der neuen Welt. Besonders nett auch die zahlreichen Anspielungen, von der "Blue Man Group" über Google und Wikipedia (wo Werbespezialist Patrick nachschaut, was "Schlümpfe" sind ...) bis hin zu "Avatar". Regie führte Raja Gosnell, der bereits mit "Scooby Doo" und "Beverly Hills Chihuahua" astreine Familienfilme hinlegte. Kurzum: ein Riesenspaß für kleine und große Schlümpfe!

  • 99 Min.
  • Kinder-Animationsfilm
  • USA 2011
  • Ab 0 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Englisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec
Regie:
Raja Gosnell
Kamera:
Phil Meheux
Drehbuch:
David Ronn, J. David Stem, Jay Sherick, David N. Weiss
Musik:

Darsteller:
Jeff Burrell (Deutsche Stimme: McTapfer), Tobias Nath (Deutsche Stimme: Schlaubi Schlumpf), Nadine Warmuth (Deutsche Stimme: Schlumpfine), Neil Patrick Harris (Patrick Winslow), Alan Cumming (Originalstimme: Gutsy Smurf), Hank Azaria (Zauberer Gargamel), George Lopez (Originalstimme: Grouchy Smurf), Sofía Vergara (Odile Anjelou), Katy Perry (Originalstimme: Smurfette), Jayma Mays (Grace Winslow), Jonathan Winters (Originalstimme: Papa Smurf), Florian Halm (Deutsche Stimme: Muffi Schlumpf), Reiner Schöne (Deutsche Stimme: Papa Schlumpf)
  • 99 Min.
  • Kinder-Animationsfilm
  • USA 2011
  • Ab 0 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Englisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec