Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"Top Gun: Maverick" verschoben

Tom Cruise als Maverick in "Top Gun" 1986

04.04.2020

Sicherheit geht vor, auch wenn die Fans langsam ungeduldig werden. Pete "Maverick" Mitchell sollte am 23. Juni nach 30 Jahren wieder voll durchstarten. Jetzt hat das Studio die Reißleine gezogen. Unabhängig davon, ob die Kinos in zwei Monaten noch geschlossen bleiben oder nicht, wird Tom Cruise ("Top Gun - Sie fürchten weder Tod noch Teufel") erst ab 23. Dezember eine neue Generation von Piloten zu Höchstleistungen antreiben.

Mit diesem Tweet zum Sequel hat Cruise die Fans schon vor knapp 2 Jahren angefixt.

Und für die Fans heißt es bis dahin Ruhe bewahren. Keine leichte Übung. Hat doch Jon Hamm ("Bad Times at the El Royale"), wie alle Beteiligten, die nichts über den Plot herauslassen dürfen, die Neugier bereits im vergangenen Sommer mächtig angestachelt, als er in einem Interview mit "Daily Star Sun" über Flugszenen sprach, bei denen ihm nach nur 15 Minuten Materialsichtung buchstäblich "die Kinnlade heruntergefallen ist".

Hohe Erwartungen

Der 49-jährige ist sich sicher, dass sowohl alte als auch neue Fans das Sequel lieben werden, denn: "Oh mein Gott, das ist so cool. Es wird nicht von dieser Welt sein." Neben Hamm werden, Miles Teller, Ed Harris, Val Kilmer aka. "Iceman" und Jennifer Connelly ("Alita: Battle Angel") dabei sein.

Doch nicht nur "Top Gun: Maverick" bleibt im Hangar. So hat Bond erst ab dem 1. November "Keine Zeit zu sterben", für Marvels "Black Widow" gibt es ebenfalls noch keinen neuen Starttermin, nachdem der 30.4. gecancelt wurde. Vin Diesel ("Fast & Furious 8") gibt in "F9" erst im April 21 wieder Gas, "Wonder Woman 1984" kommt bereits am 13. August und "A Quiet Place 2" ist jetzt auf den 4. September terminiert. Bei diesen und weiteren Blockbustern 2020 bleibt also die Vorfreude bekanntermaßen die schönste Freude.

Mehr News

Neu im Kino