Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Bitte logge dich hier ein.

"Teuflische Verbrecher mit Donnie Wahlberg"

Crime + Investigation startet am 29. Juni mit neuer True-Crime-Reihe zu Täterbiografien.

06.04.2021

Er zählte zu den Gründungsmitgliedern der weltberühmten Boyband "New Kids on the Block", jetzt begibt sich Donnie Wahlberg auf die Suche nach den Hintergründen verstörender Mordfälle.

Anführer der Manson Family: Charles Manson

Pandora, Machiavelli, Freud: Seit jeher fragt sich der Mensch, woher das Böse kommt. Auf der Suche nach Antworten befasste man sich mit dem Thema immer wieder aus unterschiedlichen Perspektiven, ob in der Welt der religiösen Mythen, der Philosophie oder der Psychologie. Einer dieser Aspekte steht nun im Fokus der neuen Doku-Reihe "Teuflische Verbrecher mit Donnie Wahlberg", die die Taten vor dem Hintergrund der Biografie der Mörder beleuchtet.

Diese Fälle stellt der 51-Jährige, der in Filmen wie "The Sixth Sense" und "Saw" auch als Schauspieler erfolgreich ist, als Host der Reihe in zwölf jeweils einstündigen Episoden vor. Dabei handelt es sich um Mörder, die es durch ihre Taten zu zweifelhaftem Weltruhm brachten: zum Beispiel Charles Manson, Jim Jones oder der Zodiac-Killer.

Abgründe

Die einzelnen Episoden von "Teuflische Verbrecher mit Donnie Wahlberg" gehen jeweils zunächst auf die Biografie der Täter ein, um ein Bild davon zu zeichnen, was sie zu ihren Verbrechen bewegt haben könnte. Ihre Geschichten erzählen häufig von charismatischen Menschen, die in ihrem Umfeld positiv und teils als sehr erfolgreich auffielen, und somit das Vertrauen ihrer Opfer gewinnen konnten. In den Biografien der Täter finden sich immer wieder Hinweise auf von Gewalt oder Missachtung geprägte Kindheiten. Unter Verwendung von Archivaufnahmen kommen die Täter dabei teils selbst zu Wort, wie beispielsweise im Falle Mansons.

Daneben äußern sich in der Doku-Reihe auch Familienangehörige der Opfer, ehemalige Ermittler und verschiedene Experten wie die Kriminologin und Verhaltenspsychologin Casey Jordan oder der ehemalige Staatsanwalt und Rechtsanalyst Joey Jackson.

Mehr News