Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"Family Jewels"

Eingespieltes Power-Trio: Bette Midler, Diane Keaton und Goldie Hawn (alle 74).

23.02.2020

Vor knapp 25 Jahren waren sie "Der Club der Teufelinnen". Drei Frauen, die von ihren Männern wegen einer Jüngeren verlassen wurden und wild entschlossen sind, ihren jeweiligen Ex zu ruinieren. Paraderollen für das Trio Keaton ("Book Club - Das Beste kommt noch"), Midler, Hawn, die wieder gemeinsam vor die Kamera treten.

"Der Club der Teufelinnen"

Schon seit 2015 gab es immer wieder Gerüchte um ein neues Projekt, das die drei Hollywood-Ikonen wieder zusammenführt. Jetzt nimmt es Gestalt an. Laut 'Hollywood Reporter' handelt es sich um die Komödie "Family Jewels" und auch diesmal ist ein Mann der Auslöser für das folgende Chaos.

Einer für alle

Es geht um den Ex-Mann der drei Ladies, in diesem Fall ist es allerdings bei allen derselbe. Nachdem der sich in einem New Yorker Kaufhaus plötzlich und unerwartet ins Jenseits verabschiedet hat, verbringen seine Verflossenen die Weihnachtsfeiertage gezwungenermaßen mit sämtlichen Kinder und Enkeln, die aus ihren Ehen mit dem Verblichenen hervorgegangen sind. Eine pikante Konstellation bei der die Fußangeln vermutlich an jeder Ecke lauern.

Für Produzent Bradley Fischer ist die Besetzung perfekt: "Die Chemie von Diane ("Dancing Queens"), Bette und Goldie ist unübertroffen und unwiderstehlich und ich freue mich sehr, dass ich dazu beitragen kann, sie für Generationen von Fans wieder gemeinsam auf die Leinwand zu bringen."

Wer den Cast ergänzt ist bislang noch nicht bekannt. Auch die Regie ist noch nicht vergeben. Die Produktion soll aber, so 'Variety' schon in diesem Jahr starten.

Mehr News

Neu im Kino