Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

De Niro und LaBeouf im Doppelpack

Robert De Niro und Shia LaBeouf knüpfen in ihrer neuesten Produktion Familienbande.

14.08.2019

Sie gelten beide in der Öffentlichkeit als etwas sperrig. Altmeister Robert De Niro, der in 3 Tagen seinen 76. Geburtstag feiern kann und Shia LaBeouf (33), der seinen Schwerpunkt auf Indie-Produktionen gelegt hat. Für so eine kommen sie nun zusammen. Das Krimi-Drama "After Exile" basiert auf einer wahren Geschichte.

Regisseur Joshua Michael Stern

Mike Delany (Shia LaBeouf, "Borg/McEnroe - Duell zweier Gladiatoren") hat mehrere Jahre im Knast verbracht, weil er nach einem Raubüberfall einen unschuldigen Mann getötet hat. Auch sein verwitweter Vater Ted (Robert De Niro) ist einschlägig vorbestraft. Beide haben ein ausgewachsenes Drogenproblem und eine gemeinsame Mission. Sie wollen um jeden Preis Mikes jüngeren Bruder davor bewahren, ebenfalls auf die schiefe Bahn zu geraten.

Joshua Michael Stern wird die dunkle Familiengeschichte verfilmen. Drehbeginn ist laut 'Empire' im Oktober in Philadelphia. Der Kinostart steht noch nicht fest.

Die Fans der beiden Hauptdarsteller können die Wartezeit mit ihren aktuellsten Produktionen überbrücken. De Niro kommt noch in diesem Jahr mit Martin Scorseses ("Gangs of New York") "The Irishman" in die Kinos. Die Weltpremiere soll am 27. September beim New York Film Festival stattfinden. LaBeoufs "Honey Boy" hat seinen US-Start am 8. November.

Mehr News

Neu im Kino