Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Bei Bond hat's geknallt

Der Dreh für seinen fünften Bond bietet einige Stolpersteine: Daniel Craig (51)

05.06.2019

Der 25. Bond steht offenbar unter keinem guten Stern. Nach dem Hick-Hack um den passenden Regisseur, auf Danny Boyle folgte Cary Fukunaga ("Es") musste der Start-Termin zweimal verschoben werden. Im Mai verletzte sich Daniel Craig ("Layer Cake") beim Dreh auf Jamaika so schwer am Knöchel, dass er operiert werden musste und jetzt hat's am Set in den Pinewood Studions mächtig geknallt.

Autor und Regisseur Cary Fukunaga braucht für seinen Bond starke Nerven

Es war ein absolutes Chaos

Das hat eine Quelle der britischen 'Sun' verraten. "Ein Feuerball sollte durch's Set rasen, aber der Stunt ist gnadenlos schief gegangen." Das mutet etwas anders an, als der Tweet vom offiziellen Bond Account: "Während des Drehs einer kontrollierten Explosion am Set von Bond 25 sind heute in den Pinewood Studios Schäden an der Außenseite der 007 Bühne entstanden. Es gab keine Verletzten am Set, aber ein Crew Mitglied außerhalb der Bühne ist leicht verwundet worden."

Wie die 'Sun' weiter berichtet ist der Mann durch herabfallende Trümmerteile verletzt worden, nachdem drei große Explosionen Schäden an Dach und Wandverkleidungen verursacht haben und das Set sei nun vorläufig gesperrt.

Es ist Bond 25 zu wünschen, dass die Pannen bald ein Ende haben und die Produktion nicht noch weitere Male kräftig durchgeschüttelt wird.

Mehr News

Neu im Kino