Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Bitte logge dich hier ein.

Planet 51

HD

Originaltitel: Planet 51

Kinder-Animationsfilm, E, GB 2009, 88 min., ab 6 Jahren

Rec
Di 09.03. | 13:35 Sky Cinema Family / HD
Wo & wann bei Sky?
Der Alien von der Erde: Astronaut Chuck Baker will den "Planet 51" für die USA in Besitz nehmen. Doch der Himmelskörper ist längst bewohnt. Und die arglosen Einheimischen fürchten beim Anblick des Erdlings glatt eine Invasion. Pfiffiger Sci-Fi-Animationsspaß vom "Shrek"-Autor, mit viel 50er-Jahre-Charme und witzigen Anspielungen.

Die Gartenzäune strahlen blütenweiß, die Autos sind auf Hochglanz poliert, Mädchen tragen Petticoat und aus dem Radio dröhnen Songs wie "Lollipop" und "Mr. Sandman". Aber was nach einer amerikanischen Vorstadt in den 50ern klingt, liegt nicht auf der Erde, sondern auf "Planet 51". Dessen Bewohner haben grüne Haut, ulkige Antennen und eine höllische Angst vor ungebetenen Besuchern aus dem Weltall. Tatsächlich scheinen sich ihre schlimmsten Befürchtungen zu bewahrheiten, denn mitten hinein in die Fifties-Idylle platzt Astronaut Chuck Baker. Der soll den Planeten für die USA in Besitz nehmen und staunt nicht schlecht, als er bemerkt, dass der längst bewohnt ist. Prompt geraten die Bewohner bei seinem Anblick in Panik. Nur der 16-jährige Lem gewährt dem Astronauten Unterschlupf und freundet sich allmählich mit ihm an. Und einen Freund kann Chuck gut gebrauchen, denn das Militär hat die Jagd auf den Alien eröffnet.

Ein Erdling ist plötzlich selbst der Alien: Mit der pfiffigen Verdrehung bekannter Science-Fiction-Klischees legte das spanische Illion Studio sein computeranimiertes Spielfilmdebüt vor und wagte sich damit ins Gehege der großen Animationsprofis Pixar und Dreamworks. Das spaßige Sci-Fi-Abenteuer muss sich keineswegs hinter Hits wie "Wall-E" oder "Monster vs. Alien" verstecken: Die Animationen sind brillant, die drolligen Figuren hinreißend. Das Drehbuch stammt von "Shrek"-Autor Joe Stillman. Und weil das Regisseurtrio Jorge Blanco, Javier Abad und Marcos Martinez zahllose ironische Anspielungen auf Popkultur und Klassiker wie "E.T." und "2001 - Odyssee im Weltraum" unterbrachte, bereitet das Animationsabenteuer nicht nur Kids, sondern auch Kinoexperten Spaß.

  • 88 Min.
  • Kinder-Animationsfilm
  • E, GB 2009
  • Ab 6 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Englisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec
Regie:
Joe Stillman, Jorge Blanco
Kamera:

Drehbuch:
Joe Stillman
Musik:

Darsteller:
Seann William Scott (Originalstimme: Skiff), Gary Oldman (Originalstimme: General Grawl), John Cleese (Originalstimme: Professor Kipple), Jessica Biel (Originalstimme: Neera), Justin Long (Originalstimme: Lem), Dwayne Johnson (Originalstimme: Capt. Charles 'Chuck' Baker)
  • 88 Min.
  • Kinder-Animationsfilm
  • E, GB 2009
  • Ab 6 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Englisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec