Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Bitte logge dich hier ein.

Der Marsianer - Rettet Mark Watney

HD

Originaltitel: The Martian <3D>

Science-Fiction-Film, USA 2015, 136 min., ab 12 Jahren

Rec
Mo 18.10. | 20:15 Sky Cinema Thriller HD
Wo & wann bei Sky?
Sky Store
Verschollen auf dem roten Planeten: Nachdem ein Sandsturm die Mars-Mission seiner NASA-Crew stoppt, bleibt Astronaut Mark Watney (Matt Damon) allein auf dem roten Planeten zurück und wird für tot erklärt. Mit den wenigen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln und vielen cleveren Ideen versucht Watney zu überleben und der Erde zu signalisieren, dass er noch lebt. Ridley Scotts Verfilmung von Andy Weirs gleichnamigem Bestseller punktet als überraschend launiges Survival-Abenteuer, in dem Matt Damon als smarter Sci-Fi-Robinson-Crusoe viele Lacher garantiert.

Interview

"Hilf dir selbst, hör auf zu jammern und mach’s einfach"

Regisseur Ridley Scott spricht im Interview über seinen Film "Der Marsianer", Hauptdarsteller Matt Damon, was ihn dazu bewegte den Film zu drehen und warum er aufgehört hat sich um Kritiken zu kümmern.

Hol dir die neuesten Filme & Serien:

Sky Q (Kabel/SAT)

€ 22,50 mtl.*

Sky X (Internet)

€ 19,99 / Monat

(monatlich kündbar)
Sky Q

€ 22,50 mtl.*

(in den ersten 12 Monaten statt € 27,50 mtl.)

Die beste Unterhaltung mit Sky - via Kabel oder SAT

  • Dein Lieblingsprogramm live oder auf Abruf schauen und aufnehmen
  • Mit Sky Go inkl. Downloadfunktion auch für unterwegs.
  • Ausgewählte Programmhighlights in UHD.*

 

Mehr Infos zu Sky Q

Sky Q sichern
Sky X

€ 19,99 / Monat

(monatlich kündbar)

Das gesamte Fictionangebot von Sky - via Internet streamen

  • Dein Lieblingsprogramm live und On Demand.
  • Zuhause oder unterwegs mit der Sky X App.
  • Auf bis zu 2 Geräten gleichzeitig streamen.

 

Mehr Infos zu Sky X

Sky X holen

NASA-Astronaut Mark Watney (Matt Damon) ist eines von sechs Mitgliedern der bemannten Mars-Mission "Ares 3". Am sechsten Tag auf der Oberfläche des roten Planeten ist die Crew durch einen Sandsturm gezwungen, die Mission abzubrechen. Während der Evakuierung wird Watney von einer Antenne verletzt, der Computer seines Schutzanzuges wird zerstört, er kann nicht mehr mit seiner Crew kommunizieren. Auf Befehl von Kommandantin Lewis (Jessica Chastain) verlassen die anderen Astronauten den Mars ohne den totgeglaubten Watney. Der rettet sich in die zerstörte Missionsstation, verarztet sich selbst und entwickelt mit Ideenreichtum und Geschick detaillierte Überlebensstrategien. So vergrößert er seine Vorräte, indem er Kartoffeln in eine Mischung aus seinen Exkrementen und Marserde pflanzt. Ähnlich kreativ gewinnt er auch Wasser, sichert so die Kartoffelernte. Seinen unbändigen Überlebenswillen hält er mit kommentierten Videos für die Nachwelt fest. Nach und nach baut er auch wieder technische Systeme auf, die der Sturm beschädigt hatte. Das fällt auf der Erde auf. NASA-Satellitenspezialistin Mindy Park (Mackenzie Davis), entdeckt Veränderungen auf der Marsoberfläche rund um Watneys Basis. Ein packender Kampf um Watneys Rettung beginnt.

"Der Marsianer" thronte vier Wochen auf Platz 1 der US-Kinocharts und ist mit Einnahmen von bisher rund 600 Millionen US-Dollar Ridley Scotts bisher erfolgreichster Film. Ob das Space-Abenteuer nun eher lustig ist oder ein Thriller, darüber sind auch Fachleute uneinig. Und beides stimmt. Bei den Golden Globes 2016 triumphierte der Blockbuster als "Beste Komödie", Matt Damon wurde als "bester Schauspieler in einer Komödie" ausgezeichnet. Zuvor wurde der Film allerdings bei den Critics' Choice Awards 2016 als "Bester Sci-Fi-/Horrorfilm" nominiert und geht nun mit sieben Nominierungen in Rennen um die Oscars 2016.

Während die meisten Schauspieler erstmals mit Scott zusammenarbeiteten, stand Chiwetel Ejiofor schon in Scotts "American Gangster" (2007) vor der Kamera. Matt Damon und Jessica Chastain hatten bereits 2014 in Christopher Nolans "Interstellar" gemeinsam in einem Sci-Fi-Blockbuster gespielt.

  • 136 Min.
  • Science-Fiction-Film
  • USA 2015
  • Ab 12 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Englisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec
Regie:
Ridley Scott
Kamera:
Dariusz Adam Wolski
Drehbuch:
Drew Goddard
Musik:

Darsteller:
Donald Glover (Rich Purnell), Sean Bean (Mitch Henderson), Kate Mara (Beth Johanssen), Aksel Hennie (Alex Vogel), Mackenzie Davis (Mindy Park), Sebastian Stan (Chris Beck), Jessica Chastain (Melissa Lewis), Matt Damon (Mark Watney), Michael Peña (Rick Martinez), Jeff Daniels (Teddy Sanders), Chiwetel Ejiofor (Venkat Kapoor), Kristen Wiig (Annie Montrose)
  • 136 Min.
  • Science-Fiction-Film
  • USA 2015
  • Ab 12 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Englisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec