Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Blade Runner 2049

HD

Originaltitel: Blade Runner 2049

Science-Fiction-Film, CDN, GB, USA 2017, 157 min., ab 12 Jahren

Rec
So 29.07. | 20:15 Sky Cinema / HD & Sky Cinema Sci-Fi / HD
Wo & wann bei Sky?
35 Jahre nach dem Kultfilm "Blade Runner" führt Denis Villeneuve ("Arrival") die düstere Zukunftsvision von Ridley Scott grandios fort: Der junge Blade Runner K (Ryan Gosling) stößt auf wichtige Hinweise, die seine quälenden Fragen endlich beantworten könnten. Er macht sich auf die Suche nach dem verschollenen Blade Runner Rick Deckard (Harrison Ford), um die Wahrheit herauszufinden. Die Kameraarbeit von Roger Deakins und die Special Effects wurden mit jeweils einem Oscar prämiert.

L.A. im Jahr 2049: Menschen leben Seite an Seite mit mittlerweile friedfertigen Replikanten und holografischen Wesen. Cops wie Officer K (Ryan Gosling) haben als sogenannte Blade Runner die Aufgabe, Replikanten der älteren Generation zu finden und auszuschalten. Bei einem seiner Aufträge erhält K verstörende Hinweise, die seine eigene Herkunft betreffen. Um die explosive Wahrheit herauszufinden, sucht er den verschollenen Ex-Blade-Runner Rick Deckard (Harrison Ford) auf.

Es war der Kultfilm des Jahres 1982: Harrison Ford streunt als Rick Deckard durch ein dystopisches L.A., um als Blade Runner rebellische Replikanten, menschengleiche Roboter, auszuschalten. Den Job übernimmt im Sequel Ryan Gosling. Als Ford das Drehbuch las, war er von der Figur des jungen Blade Runners begeistert. Spontan rief er die Produzenten an: "Ryan Gosling sollte den Part spielen!" - nur um zu erfahren, dass diese längst mit ihm verhandelten.

In "Blade Runner 2049" kommt es nun zum Generationentreffen der Replikantenjäger - mit unsanftem Verlauf. Bei einem Faustkampf traf Ford versehentlich Gosling voll im Gesicht. Lässige Reaktion der "Star Wars"-Legende: Kurzerhand steckte er seine Faust in das für Gosling herangeschaffte Eis. "Ich vergebe dir", sagte er süffisant zu seinem jungen Co-Star. Auch Gosling nahm's mit Humor: "Es heißt ja, man soll seinen Held nicht persönlich treffen. Ich sage: Man sollte sich von seinem Held nicht verprügeln lassen."

Die atmosphärischen Bilder beeindruckten auch die Oscar-Jury: Roger Deakins bekam für seine Kameraarbeit eine Trophäe. Einen weiteren Goldjungen gab es für die Effekte.

  • 157 Min.
  • Science-Fiction-Film
  • CDN, GB, USA 2017
  • Ab 12 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Englisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec
Regie:
Denis Villeneuve
Kamera:
Roger Deakins
Drehbuch:
Michael Green, Hampton Fancher
Musik:
Benjamin Wallfisch, Hans Zimmer
Darsteller:
Robin Wright (Lieutenant Joshi), Lennie James (Mister Cotton), Edward James Olmos (Gaff), Carla Juri (Dr. Ana Stelline), Harrison Ford (Rick Deckard), Ana Celia de Armas (Joi), Sylvia Hoeks (Luv), Ryan Gosling (Officer 'K'), Wood Harris (Nandez), Mackenzie Davis (Mariette), David Bautista (Sapper Morton), Hiam Abbass (Freysa), David Dastmalchian (Coco), Jared Leto (Niander Wallace)
  • 157 Min.
  • Science-Fiction-Film
  • CDN, GB, USA 2017
  • Ab 12 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Englisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec

Jetzt auf Abruf ansehen

Sendetermine

Sender Datum Uhrzeit