Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"The Walking Dead"-Staffel 10: Recap Folge 12

Passend hierzu:

The Walking Dead
Michonnes Weg


Originaltitel: The Walking Dead
Original Episodentitel: What We Become

Dramaserie, USA 2020, 50 min., ab 16 Jahren

Rec
So 05.04. | 21:00 Fox / HD
Wo & wann bei Sky?
Negan (Jeffrey Dean Morgan) zeigt sich gegenüber Alpha (Samantha Morton) noch loyal.

18.03.2020

Nach dem Aufeinandertreffen mit den Flüsterern sind die Überlebenden um Daryl in der ganzen Umgebung verstreut und müssen sich schnell wiederfinden, um Alpha und ihrer Horde trotzen zu können. Zusammenfassung der zwölften Episode "Was Alpha will" (OV "Walk with Us") von "The Walking Dead"-Staffel 10 und Bildergalerie (siehe unten).

Betas (Ryan Hurst) zerstörte Maske gibt seine wahre Identität preis.

Der Krieg in Hilltop hat seinen Höhepunkt erreicht – die ganze Kolonie steht in Flammen und die Bewohner kämpfen ums Überleben. Der Feind ist jedoch in der Überzahl. Obwohl Daryl (Norman Reedus), Carol (Melissa McBride), Jerry (Cooper Andrews), Ezekiel (Khary Payton) und die anderen alles versuchen, um ihre Freunde und die Kolonie zu verteidigen, können sie die Zerstörung von Hilltop nicht aufhalten. Alpha (Samantha Morton) und ihre Beißer-Horde sind zahlenmäßig einfach überlegen.

Hilltop ist verloren

Im Chaos des Krieges versammelt Ezekiel die Kinder, um sie in Sicherheit zu bringen. Judith (Cailey Fleming) fehlt allerdings. Sie kämpft gegen einige Beißer und muss geschockt feststellen, dass sie ihren ersten lebenden Menschen getötet hat – einen Flüsterer. Ezekiel findet sie und bringt sie zusammen mit den anderen Kindern aus der Gefahrenzone.

Als Eugene (Josh McDermitt) bemerkt, dass auch die Gebäude brennen, lässt er Rosita (Christian Serratos) im Kampf gegen die Feinde im Stich, um das Funkgerät zu retten. Unterdessen entdeckt Yumiko (Eleanor Matsuura) ihre Freundin Magna (Nadia Hilker) in der Beißer-Herde, die mit den Untoten mitläuft, aber glücklicherweise noch am Leben ist.

Am nächsten Morgen sondieren Alpha und ihre Leute samt Negan (Jeffrey Dean Morgan) das Schlachtfeld, um neue Wächter einzusammeln. Negan erlöst einen Schwerverletzten von seinem Leid und schlägt ihm mit seinem Baseballschläger Lucille den Schädel ein. Alpha warnt ihn, dass er diesen Fehler nie wieder begehen dürfe. Sie haben im Kampf viele Wächter verloren und benötigen nun neue. Negan entschuldigt sich und meint scherzhaft, dass er ihren Leuten mal beibringen müsse, wie man einen Sieg feiert. Alpha entgegnet: "Es gibt nichts zu feiern, wenn ich nicht alles habe, was ich will." Beta (Ryan Hurst) versichert seiner Anführerin daraufhin, dass Lydia (Cassady McClincy) nicht unter den Toten sei, und er nicht ruhen werde, bis er ihre Tochter zurück zu ihr gebracht habe.

Beta schickt Negan in den Wald, um weitere Beißer einzusammeln. Der ehemalige Savior-Chef hält sich dabei aber nicht an Alphas Befehl und schlägt den Untoten mit seiner Lucille die Schädel ein. Er hat regelrecht Spaß daran, bis er plötzlich auf Aaron (Ross Marquand) trifft, der den verletzten Luke (Dan Fogler) in Sicherheit bringen will. Negan versucht zu erklären, dass er nicht sein Feind sei, doch Aaron vertraut ihm nicht. Die beiden werden von Beißern umzingelt, sodass Aaron sich und Luke verteidigen muss, während Negan abhauen kann. Wenig später entdeckt Negan Lydia und nimmt sie gefangen.

Carol plagt das schlechte Gewissen

Währenddessen suchen Alden (Callan McAuliffe), Kelly (Angel Theory) und Mary alias Gamma (Thora Birch) sowie Kleinkind Adam einen sicheren Unterschlupf. Gamma darf dabei ihren Neffen im Arm halten und ihn beruhigen. Dann spürt sie jedoch, dass Beißer im Anmarsch sind. Sie versteckt Alden, Kelly und das Kind in einem Kleinbus. Sie selbst lockt die Untoten weg und bekämpft sie. Nach ihrem Sieg freut sie sich und genießt die Sonnenstrahlen auf ihrem Gesicht, als sie von Beta überrascht wird. Alphas rechte Hand sticht ihr mit einem Messer in den Bauch und triumphiert, dass sie nun mit der Herde mitziehen müsse. Während er sie aufschlitzt, reißt ihm Gamma ein Stück seiner Maske vom Gesicht. Ein Flüsterer hat die Szene beobachtet und erkennt Betas Gesicht, der im früheren Leben anscheinend eine prominente Persönlichkeit gewesen sein muss. Doch Beta will nicht, dass seine Identität aufgedeckt wird und tötet den Mann. Als Gamma zur Beißerin erwacht, will Beta sie mitnehmen, doch Alden schießt ihr einen Pfeil durch den Kopf und erlöst sie. Beta flüchtet daraufhin in den Wald.

An einer anderen Stelle im Wald berichtet Magna, was in der Höhle geschehen ist. Sie und Connie (Lauren Ridloff) sind in die Beißer-Herde geraten und haben sich in den vorwärtsschiebenden Massen verloren. Carol hat immer noch ein schlechtes Gewissen und will gehen. Yumiko ist wütend und verlangt von Carol, dass sie sich bei Magna entschuldige. Carol denkt aber nicht, das Magna dies wirklich möchte. Da schlägt ihr Yumiko mit der Faust ins Gesicht. Magna ruft ihre Freundin zurück und erklärt, dass die Dinge nun einmal nicht immer so laufen würden, wie Yumiko es wolle. Magna hat nachgedacht und ist zu dem Schluss gekommen, dass es richtig von Yumiko war, ihre Beziehung zu beenden.

Carol fragt kurz darauf Eugene: "Weißt du wie das ist, wenn man etwas unbedingt will? Und wenn man wirklich alles tut, um es zu bekommen? Und damit jeden verärgert und ich meine wirklich jeden. Und Menschen getötet werden und dann stehst du trotzdem mit leeren Händen da." Eugene weiß genau wie sie sich fühlt. Er erzählt ihr vom wichtigsten Treffen seines Lebens, das er nun nicht mehr wahrnehmen könne. Carol bestätigt ihn aber darin, sich auf den Weg zu seiner Angebeteten zu machen. Eugene bedankt sich für den Rat und wünscht ihr aufrichtig, dass sie bekommt, was sie will.

Große Überraschung für Alpha

Unterdessen führen Daryl, Jerry und Rosita einige Überlebende zu dem Treffpunkt, an dem Ezekiel die Kinder verstecken sollte. Doch von dem ehemaligen König und den Kindern fehlt dort jede Spur. Earl (John Finn) hat sie in einen Keller in Sicherheit gebracht. Dann zieht er sich in den Nebenraum zurück und baut sich eine Waffe, mit der er sich selbst das Leben nehmen kann. Als Judith ihn dabei erwischt, erklärt Earl, dass er von einem Untoten gebissen wurde und keine andere Wahl habe. Er bittet das Mädchen, die Kinder vor ihm zu beschützen. Judith weint und verspricht es ihm. Daryl und Jerry finden schließlich Ezekiel und kurz darauf auch die Kinder. Daryl tröstet Judith, die zuvor Beißer-Earl unschädlich machen musste.

Negan hat eine Überraschung für Alpha: ihre Tochter. Er bringt sie zu Lydia, die er in einem Schuppen gefesselt hat. Alpha ist stolz auf ihn. Der Ex-Savior erzählt ihr von seiner Ehefrau und ihren Kampf gegen den Bauspeicheldrüsenkrebs. Er gesteht, dass er nach ihrem Tod nichts mehr fühlen konnte. Er habe nur noch existiert, dies sei seine Stärke. Alpha hingegen spiele nur die Tote, meint Negan. Er glaubt ihr nicht, dass sie ihre Tochter wirklich töten will. Alpha erklärt, dass dies Lydias Bestimmung sei – frei zu sein, zusammen mit ihr. Negan mimt den Verständnisvollen und die beiden küssen sich.

Währenddessen kann Lydia die Fesseln lösen. Sie rennt aus der Hütte, bei der es sich allerdings um eine ganz andere handelt als die, zu der Negan die Rudel-Chefin führt. Das muss auch Alpha geschockt feststellen, als sie eine leere Hütte vorfindet und Negan ihr plötzlich die Kehle aufschlitzt. Er schneidet ihr den Kopf an und wirft ihn wenig später Carol vor die Füße, die nur trocken antwortet: "Du hast ganz schön lange gebraucht."

Bildergalerie Folge 12

Staffel 10 Recaps

Mehr News