Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Bitte logge dich hier ein.

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Sonderprogramm zu den US-Präsidentschaftswahlen

Die Große Depression - Eine Ära in Bildern

Originaltitel: Die Große Depression - Eine Ära in Bildern

Dokumentation, F 2020, 60 min., ab 6 Jahren

Rec
Mo 26.10. | 15:15 Spiegel Geschichte / HD
Wo & wann bei Sky?

Am 3. November wählen die USA einen neuen Präsidenten. Aus diesem Anlass zeigt Spiegel Geschichte zwei Themenabende über Donald Trump. Ein Höhepunkt ist die Dokumentation "Die Trumps - Aus der Pfalz ins Weiße Haus". Sie schildert die Familiengeschichte Trumps seitdem sein Großvater Ende des 19. Jahrhunderts in die USA emigrierte und dort den Grundstein für den Trump-Konzern legte. 

Der soziale Aufstieg der Familie des 45. US-Präsidenten beginnt mit dessen Großvater Friedrich Trump, dem jüngsten Sohn einer Winzerfamilie aus dem pfälzischen Kallstadt. 1885 emigriert dieser als 16-jähriger in die USA. Ganz auf sich allein gestellt, reist er quer durchs Land, immer dorthin, wo er das nächste gute Geschäft wittert. Wenn nötig sucht er es auch im Rotlichtmilieu.

Als er 1901 nach Deutschland zurückkehrt, ist er ein wohlhabender Mann. Doch seine Hoffnung, seine deutsche Staatsangehörigkeit zurückzuerlangen, die er nach seiner Emigration verloren hatte, zerschlägt sich. Friedrich Trump wird ausgewiesen. Zurück in den USA steigt er bald ins Immobiliengeschäft ein. Damit legt er das Fundament für das Firmenimperium der Trumps.

Nach Friedrichs Tod 1918 leitet sein Sohn Fred das Unternehmen und baut es überaus erfolgreich aus. Nach dem Zweiten Weltkrieg wird er allerdings beschuldigt, vier Millionen US-Dollar aus einem staatlichen Wohnungsbauprogramm veruntreut zu haben. Im Alter übergibt Fred die Geschäfte an seinen Sohn Donald, den er ein aggressives und rücksichtloses Geschäftsgebaren gelehrt hat.

Friedrich, Fred und Donald Trump - so lautet das Resümee der Dokumentation "Die Trumps - Aus der Pfalz ins Weiße Haus" - haben eines gemeinsam: Moralische Gesichtspunkte spielten bei ihren Geschäften immer eindeutig eine untergeordnete Rolle.

Weiteren Beiträge der zwei Themenabende: Trumps Amerika (18.10., 19:20 Uhr), Citizen Trump - Eine amerikanische Karriere (1.11., 20:15 Uhr), Die Traumfabrik und die Macht - Hollywood und die Politik (1.11., 21:05 Uhr).

 

26.10.20

28.10.20

01.11.20

02.11.20

03.11.20

04.11.20

11.11.20