Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Rocco Schiavone

Neu HD

Rocco Schiavone

Originaltitel: Rocco Schiavone

Krimiserie, I 2018, 95 min., ab 12 Jahren

Rec
Di 22.01. | 21:00 Fox / HD
Wo & wann bei Sky?
Ausgerechnet Aosta: Der zynische Kommissar und römische Lebemann Rocco Schiavone (Marco Giallini) wird wegen Selbstjustiz in das trostlose Tal strafversetzt. Und hat dort bald viel zu tun. Nicht nur, weil er seine Vergangenheit nicht zurückgelassen hat. Die zweite Staffel des italienischen Krimihits nach einem Bestseller von Antonio Manzini.

Moonboots statt Lederslipper: Der römische Kommissar Rocco Schiavone (Maro Giallini) wird in das verschneite Aostatal strafversetzt. Das trifft den alternden Lebemann hart. Aber der zynische Ermittler hat es wohl einmal zu oft mit dem Gesetz nicht so genau genommen und sein Temperament nicht im Griff gehabt. Ein Fall von Selbstjustiz brachte das Fass zum Überlaufen. Jetzt muss der launische Zyniker nicht nur mit tiefen Schnee, der kargen Bergwelt, sondern auch mit ziemlich verschlossenen Nachbarn klarkommen. Die lernen ihn bald besser kennen, als ihnen lieb ist. Bald wird die erste Leiche gefunden. Und Schiavone mag kein vorbildlicher Polizeibeamter sein - aber er ist ein knallharter Ermittler.

Die authentische Verfilmung des düsteren Krimi-Bestsellers "Der Gefrierpunkt des Todes" von Antonio Manzini erreichte in Italien spektakuläre Quoten. Kein Wunder: In der kargen Bergwelt der italienischen Alpen entwickelt Marco Giallini einen kantigen, streitbaren, aber zutiefst charismatischen Charakter, dem man immer weiter bei seinen Ermittlungen zusehen will.

  • 95 Min.
  • Krimiserie
  • I 2018
  • Ab 12 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Italienisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec

Nächte ohne Mond

Regie:
Giulio Manfredonia
Kamera:

Drehbuch:
Maurizio Careddu, Antonio Manzini
Musik:

Darsteller:
Filippo Dini (Maurizio Baldi), Francesco Acquaroli (Sebastiano Carucci), Daniele Nuccetelli (Mastrodomenico), Paolo Buglioni (Alfredo De Silvestri), Alberto Lo Porto (Antonio Scipioni), Roberto Ciufoli (Uccio Pichi), Claudia Vismara (Caterina Rispoli), Gino Nardella (Casella), Antonella Ponziani (Madre di Caterina), Marco Giallini (Vicequestore Rocco Schiavone), Mirko Frezza (Furio), Massimiliano Caprara (Michele Deruta), Monia Mignolli (Mariella Carimini), Isabella Ragonese (Marina), Adamo Dionisi (Enzo Baiocchi), Christian Ginepro (D'Intino), Ana Brigitte Fernández (Carmen), Ernesto D'Argenio (Italo Pierron), Anna Ferzetti (Adele Talamonti), Massimo Olcese (Questore Andrea Costa), Maria Rosaria Russo (Grazia Bonanni), Carlo Ponti Di Sant'Angelo (Gabriele), Tullio Sorrentino (Brizio), Davide Devenuto (Augusto Cascone), Andrea Riva (Padre di Caterina)
  • 95 Min.
  • Krimiserie
  • I 2018
  • Ab 12 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Italienisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec