Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"X-Men: Dark Phoenix" - Neu im Kino

Jean Grey (Sophie Turner) wird zu Dark Phoenix

05.06.2019

Nachdem Simon Kinberg bereits bei einigen "X-Men"-Filmen für das Drehbuch verantwortlich war, nahm er nun bei "X-Men: Dark Phoenix" die Zügel in die Hand und gibt mit dem Abschluss der neuen "X-Men"-Trilogie sein Regiedebüt.

"X-Men: Dark Phoenix" - ab 6. Juni im Kino

Im Zuge einer lebensgefährlichen Mission im Weltall verliert Jean Grey (Sophie Turner) beinahe ihr Leben als sie ein kosmisches Wesen absorbiert, das sie mit Kräften ausstattet, die weit über jenen liegen, die sie oder alle anderen Mutanten besitzen. Nach ihrer Rückkehr auf die Erde kämpft sie mit diesen Gott-gleichen Fähigkeiten, aber die Mächte in ihr lassen sich nicht bändigen.

Jean verliert die Kontrolle über sich, fügt jenen Schmerzen zu, die sie am meisten liebt. Ihre Taten führen zu einem Zerwürfnis unter den X-Men, die Helden sehen sich plötzlich mit ihrem bislang gefährlichsten Feind konfrontiert – einer Mutantin aus den eigenen Reihen.

Regisseur und Drehbuchautor Simon Kinberg brachte den Aspekte der Dark Phoenix-Story schon in "X-Men: Der letzte Widerstand" in die Kinos. Damals allerdings nur als Autor und Jean (Famke Janssen) war nicht der Mittelpunkt der Geschichte.

Gut eine Dekade später war für Kinberg die Zeit nun reif, eine dunklere, härtere und werkgetreuere Adaption dieses Stoffes zu realisieren und Jean Grey in den Mittelpunkt zu stellen. Nachdem der 45-Jährige auch die Drehbücher für "X-Men: Zukunft ist Vergangeheit" und "X-Men: Apocalypse" geschrieben hatte, durfte er nun mit "Dark Phoenix" hinter der Kamera die Fäden ziehen und sein Regiedebüt geben.

Natürlich kehren mit Sophie Turner ("Game of Thrones") auch die anderen Hauptdarsteller der Reihe zurück, wie James McAvoy, Michael Fassbender ("Schneemann", "Prometheus - Dunkle Zeichen"), Jennifer Lawrence ("American Hustle", "Red Sparrow"), Nicholas Hoult ("Rebel in the Rye") und Tye Sheridan ("Ready Player One"). Jessica Chastain ("Molly's Game  - Alles auf eine Karte", "Die Erfindung der Wahrheit") gibt als Alien in menschlicher Gestalt ihr "X-Men"-Debüt.

So wird nun auch die zweite Trilogie der "X-Men"-Geschichte mit der "Dark Phoenix"-Story beendet.

Bildergalerie

Neu im Kino

Mehr News