Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Du bist bereits Kunde?

Den richtigen Service und persönliche Angebote erhältst du im Login-Bereich.

Bitte logge dich hier ein. 

"House of the Dragon"-Staffel 2 mit Blut und Käse

Der Kampf zwischen Rhaenyra (Emma D'Arcy, links) und Alicent (Olivia Cooke) spitzt sich zu.

14.01.2023

"Ihr werdet nicht enttäuscht sein", verkündete "House of the Dragon"-Drehbuchautorin Sara Hess über die zweite Staffel der "Game of Thrones"-Prequelserie in einem Interview. Außerdem verriet sie weitere Infos zur Handlung der neuen Folgen. Darin soll unter anderem die brutale Story über zwei Auftragsmörder erzählt werden, die den "Tanz der Drachen" weiter befeuern.

HOTD-Drehbuchautorin Sara Hess

Die erste Staffel der Fantasyserie "House of the Dragon", die auf der Romanvorlage "Blut und Feuer" von Autor George R.R. Martin basiert, ist ein voller Erfolg. Sie wurde sogar mit dem Golden Globe® als beste Dramaserie ausgezeichnet. Kein Wunder also, dass der US-amerikanische Sender HBO bereits die Produktion der zweiten Staffel bestätigt hat.

Targaryens planen blutige Rache

ACHTUNG: SPOILER-GEFAHR! Der folgende Text enthält Informationen zum Ausgang der ersten Staffel sowie zur Handlung der neuen Folgen.

Die Serie erzählt die Geschichte vom Aufstieg des Hauses Targaryen und seinem Niedergang im berüchtigten Bürgerkrieg "Tanz der Drachen". In der ersten Staffel ernennt König Viserys Targaryen (Paddy Considine, "The Third Day", "The Outsider") seine Tochter Rhaenyra (Emma D'Arcy) zu seiner Thronfolgerin. Nach dem Tod von Viserys macht dessen zweite Ehefrau Alicent (Olivia Cooke, "So ist das Leben") allerdings ihren gemeinsamen Sohn Aegon (Tom Glynn-Carney, "Domina") zum neuen König und Herrscher über Westeros. Zwischen Alicent und Rhaenyra entbrennt daraufhin der Kampf um den Eisernen Thron. Die Staffel endet mit dem Tod von Rhaenyras Sohn Lucerys (Elliot Grihault), der durch das Verschulden von Alicents Sohn Aemond (Ewan Mitchell) starb. Rhaenyra sowie ihr Onkel und zugleich Ehemann Daemon Targaryen (Matt Smith, "Morbius", "Last Night in Soho") sind entschlossen, sich dafür an Alicents Familie zu rächen.

Hess über Staffel 2: "Ihr werdet nicht enttäuscht sein"

An diesem Punkt wird die Handlung der zweiten Staffel annsetzten. In einem Interview mit dem Branchenmagazin "Variety" verriet HOTD-Drehbuchautorin Sara Hess, was die Fans in den neuen Folgen noch erwarten dürfen. Sie kündigte selbstbewusst an: "Ich glaube, ihr werdet nicht enttäuscht sein!"

Zudem nannte sie in dem Gespräch zwei Schlagwörter, die den Fans von George R.R. Martins Buchvorlage "Blut und Feuer" gut bekannt sein dürften: "Blut" und "Käse" (im englischen Original "Blood and Cheese"). Dies sind die Spitznamen von zwei Mördern, die von Daemon angeheuert werden, um sich an Königin Alicent für den Tod von Lucerys zu rächen. Dieser Racheplan wird laut Hess definitiv Teil der Handlung der zweiten HOTD-Staffel werden.

"Blut und Käse"-Handlung in der Buchvorlage

Blut und Käse werden von Rhaenyra, Daemon, Mysaria (Sonoya Mizuno) und den Schwarzen des Hauses Targaryen angeheuert, um den Tod von Lucerys zu rächen. Die beiden Gelegenheits-Mörder – Blut ist eigentlich ein Metzger und Käse ein Rattenfänger – nehmen Alicent und die Grünen des Hauses Hohenturm ins Visier. Daemon beschreibt den Racheakt als grausamen Handel "Auge um Auge, Sohn um Sohn".

Die zwei angeheuerten Mörder dringen daraufhin in den Roten Bergfried ein. Sie bedrohen Königin Helaena (Phia Saban) und stellen sie vor die qualvolle Wahl, eines ihrer Kinder zu opfern.

Wie detailliert die Serie sich an die Buchvorlage halten wird, bleibt abzuwarten. Eines ist aber bereits sicher: Die Rache der Targaryens wird blutig ausfallen. "House of the Dragon"-Staffel 2 verspricht wieder jede Menge Intrigen, Spannung und einen unerbittlichen Kampf um den Eisernen Thron.

News: House of the Dragon

Mehr News