Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Du bist bereits Kunde?

Den richtigen Service und persönliche Angebote erhältst du im Login-Bereich.

Bitte logge dich hier ein.

"House of the Dragon"

Wer wird im GOT-Prequel eine zentrale Rolle spielen?

01.08.2020

Ist der Fan-Wunsch der Vater des Gedankens oder hat HBO tatsächlich mitten in der Pandemie mit dem Casting für das Spektakel begonnen, das 200 Jahre vor GOT spielen soll? Das berichtet 'Entertainment Weekly' und beruft sich dabei auf nicht näher bezeichnete Insider-Quellen.

Casey Bloys (Programmchef HBO)

Die Produktion hält sich zu dem Thema bedeckt, aber es wird durchaus langsam Zeit, hier aktiv zu werden, wenn der ursprünglich Plan von HBO-Boss Casey Bloys gehalten werden soll, das "House of the Dragon" 2022 auf die Screens zu bringen.

Tanz der Drachen

Die Romanvorlage von George R.R. Martin umfasst einen Zeitraum von immerhin hundert Jahren und nicht nur eingefleischte Martin Fans vermuten, dass in dem Prequel der Bürgerkrieg "Tanz der Drachen" ein zentrales Ereignis sein wird. In diesem Zusammenhang gibt es vier bedeutsame Figuren. Den friedliebenden fünften Targaryan König Viserys I. und seine Erbin Prinzessin Rhaenyra Targaryen. eine Drachenreiterin, die die erste regierende Königin von Westeros werden will. Ihre Kontrahent*innen sind ihre Stiefmutter Königin Alicent Hightower und deren Sohn Aegon II Targaryen, Rhaenyras jüngerer Halbbruder, der ihren Anspruch auf den Thron in Frage stellt und damit einen Bürgerkrieg anzettelt.

Je näher sich Regisseur Miguel Sapochnik ("Hartheim", "Die Schlacht der Bastarde", fünfte, sechste und achten Staffel von GOT) und Showrunner Ryan Condal an Martins Vorlage halten, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Rhaenyra Targaryan und Alicent Hightower entscheidende Rollen in "House of the Dragon" übernehmen werden. Für die Rolle der möglichen Thronerbin wird eine Schauspielerin Ende zwanzig gesucht, ihre böse Stiefmutter, heißt es darf schon etwas älter sein. Wer dafür in Frage kommen könnte, dazu haben die Quellen sich nicht geäußert. Schon im Oktober vergangenen Jahres ließ Casey Bloys die Fans wissen: "Es ist nicht die Story, die wir zu kennen glauben." Kommentare zu den Spekulationen bleiben aus. Sicher ist die Vorfreude auf das Ergebnis und die soll ja bekanntermaßen die Schönste sein.

News Prequels & Staffel 8

Mehr News