Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Bitte logge dich hier ein.

So geht es in der achten Staffel von "The Walking Dead" weiter

Passend hierzu:

The Walking Dead
Was Alpha will


Originaltitel: The Walking Dead
Original Episodentitel: Walk with Us

Horrorserie, USA 2020, 50 min., ab 18 Jahren

Rec
So 26.09. | 20:10 Fox HD
Wo & wann bei Sky?
Der Krieg zwischen Rick und Negan geht in Staffel 8 in die nächste Runde.

09.04.2017

Nach dem großen Finale ist vor dem Start der neuen Staffel: Die letzte Folge der siebten Staffel von "The Walking Dead" ist gerade erst gelaufen und schon gibt es bereits Neuigkeiten zur Handlung von Staffel 8. ACHTUNG SPOILER!

Serienmacher Scott M. Gimple und "The Walking Dead"-Erfinder Robert Kirkman

In der letzten Folge kam es endlich zum lang angekündigten Aufstand von Rick und seinen Verbündeten gegen Negan (Jeffrey Dean Morgan, "Die Vorsehung - Solace", "Die Entführung von Bus 657"). Doch der Kampf gegen die Saviors verlief alles andere als zufriedenstellend für die Alexandria-Gruppe. Sie wurden von den Sanctuary-Bewohnern - ihren angeblich Verbündeten - verraten und Negan konnte entkommen.

Start mit Jubiläumsfolge

Staffel 8, die gleich mit einer Jubiläumsfolge beginnt – nämlich der 100. Episode – wird voraussichtlich im Oktober 2017 starten. Und die neuen Folgen werden direkt an die Geschehnisse des Staffelfinales anknüpfen, wie Rick-Darsteller Andrew Lincoln gegenüber "Comicbook.com" verriet.

Die Jubiläumsfolge werde eine der besten Episoden überhaupt werden, freute sich Lincoln und kündigte an, dass die Folge mit einem riesigen Krieg starten werde. Überraschend ist diese Information nicht wirklich, denn der Kampf zwischen Rick und Negan ist gerade erst gestartet und wird daher auch die kommenden 16 Episoden weiterhin Thema sein.

Aber nicht nur der Krieg, auch Negan als Person wird im Fokus der achten Staffel stehen. TWD-Macher Scott M. Gimple erklärte im Interview mit "The Hollywood Reporter", dass die Serie Negans Vergangenheit beleuchten werde, die erkläre, wie er zu diesem tyrannischen Sadisten geworden ist. Die Comic-Leser kennen die bewegende Lebensgeschichte des Savior-Anführers bereits, doch es wird spannend sein zu sehen, ob sich die Serie an die Vorlage halten wird.

Sprung in die Zukunft

Ein weiterer Plot des Comics könnte ebenfalls bald von den Serienmachern aufgegriffen werden: Der Zeitsprung. Ab Comic-Ausgabe 127 von Robert Kirkman ("Outcast") bricht die zuvor linear erzählte Geschichte auf und überrascht die Fans mit einem Sprung von mindestens vier bis fünf Jahren in die Zukunft. In dieser Zeit haben sich die Kolonien bereits zu Zivilisationen entwickelt, und die Protagonisten einige Veränderungen durchgemacht.

Dieser Zeitsprung werde auch in der Serie aufgegriffen werden, bestätigte Gimple gegenüber "The Hollywood Reporter". Er erklärte, dass es einige sehr interessante Dinge gebe, die während und nach diesem Zeitsprung passieren. Von daher könne er es sich sehr gut vorstellen, dass die Zuschauer auch einiges davon in der TV-Serie sehen werden. Er behalte sich jedoch vor, einiges an den Geschichten abzuändern.

Gimple habe bereits mit "The Walking Dead"-Erfinder Kirkman über dieses Thema gesprochen und auch darüber, wie sie es in der Serie umsetzen könnten. In welcher Staffel wir diesen Zeitsprung sehen werden, ist noch nicht bekannt. Laut Gimple gebe es dafür noch keinen Termin.

Um die Zeit bis zur achten Staffel zu überbrücken, könnt Ihr Euch bis zum 30. Juni noch einmal alle bisherigen Staffeln auf Sky Box Sets ansehen: Abrufbar auf Sky Go, Sky Ticket und Sky On Demand.

Aktuelle ­Hits

News Staffel 7

Mehr News