Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"The Gentlemen" - Neu im Kino

Mickey Pearson (Matthew McConaughey) hat sich ein millionenschweres Marihuana-Imperium aufgebaut.

27.02.2020

Matthew McConaughey als millionenschwerer Besitzer eines Marihuana-Imperiums und Hugh Grant als schmieriger Ermittler. Regisseur Guy Ritchie kehrt nach seinen Blockbuster-Erfolgen zu seine Wurzeln zurück und beweist einmal mehr, warum er in Sachen Gangster-Film nun mal der Beste ist.

Hochkarätig besetzer Gangster-Film von Guy Ritchie - ab 27.2. im Kino

Smart, knallhart und mit genialem Gespür fürs Geschäft hat sich der Exil-Amerikaner Mickey Pearson (Matthew McConaughey) über die Jahre ein millionenschweres Marihuana-Imperium in London aufgebaut und exportiert feinsten Stoff nach ganz Europa. Doch Mickey will aussteigen, endlich mehr Zeit mit seiner Frau Rosalind (Michelle Dockery) verbringen und auf legalem Weg das Leben in Londons höchsten Kreisen genießen.

Ein Käufer für die landesweit verteilten – und dank des chronisch geldknappen Landadels gut versteckten – Hanf-Plantagen muss her. Auftritt: Matthew Berger (Jeremy Strong). Der exzentrische Milliardär bietet eine hohe Summe, will jedoch Garantien sehen. Und das ausgerechnet in dem Moment, in dem sämtliche Groß- und Kleinkriminellen der Stadt Wind von Mickeys Plänen bekommen haben – von Triaden-Boss Lord George (Tom Wu) über den durchgeknallten Emporkömmling Dry Eye (Henry Golding) bis hin zum schmierigen Privatdetektiv Fletcher (Hugh Grant).

Während Mickeys rechte Hand Ray (Charlie Hunnam) seinem Boss den gröbsten Ärger vom Hals hält, überbieten sich alle Beteiligten mit Tricks, Bestechung, Erpressung und anderen fiesen Täuschungen und lösen eine folgenschwere Lawine aus …

Zuletzt kümmerte sich Regisseur Guy Ritchie vorwiegend um große Blockbuster und brachte Filme wie "Sherlock Holmes", "Sherlock Holmes: Spiel im Schatten" und "Aladdin" in die Kinos. Mit "The Gentlemen" besinnt er sich nun wieder seiner frühen Werke, wie "Snatch - Schweine und Diamanten" oder "Bube, Dame König grAs" und kehrt zum britischen Gangsterfilm zurück.

Hochkarätige Besetzung

Ritchie hatte die Idee für den Film bereits vor fast zehn Jahren. Zuerst haben er und Autor Ivan Atkinson erwogen, den Stoff als Serienformat zu entwickeln. Doch dann entschied sich Ritchie, seiner ursprünglichen Idee entsprechend, "The Gentlemen" als großen Spielfilm zu realisieren.

Oscar-Preisträger Matthe McConaughey ("True Detective", "White Boy Rick") war von dem Drehbuch begeistert und sagte sofort zu, unterstützt wird er von Charlie Hunnam ("Papillon"), Michelle Dockery ("Downton Abbey"), Henry Golding, Jeremy Strong ("Molly's Game - Alles auf eine Karte", "Succession") und Colin Farrell. Hugh Grant, der bisher eher aus romantischen Filmen bekannt ist, begeistert als der schmierige Privatschnüffler.

Stylisch, pointenreich und absolut lässig, ist Guy Ritchie ein hervorragend schwarzhumoriger Gangsterfilm mit einem spielfreudigen Star-Ensemble gelungen.

Bildergalerie

Neu im Kino

Mehr News