Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"The Dead Don't Die" – Neu im Kino

Bill Murray, Chlöe Sevigny und Adam Driver gehen in der Horrorkomödie auf Zombiejagd.

13.06.2019

Independent-Regisseur Jim Jarmusch lässt in seiner neuen Horrorkomödie "The Dead Don't Die" die Toten auferstehen und auf seinen hochkarätig besetzten Cast los.

"The Dead Don't Die" - ab 13. Juni im Kino

In der beschaulichen Kleinstadt Centerville sorgen Polizeichef Cliff Robertson (Bill Murray) und sein Partner Ronald Peterson (Adam Driver, "Star Wars: Die letzten Jedi", "BlacKkKlansman") für Recht und Ordnung.

Doch eines Tages löst eine Verschiebung der Erdachse eine Abfolge seltsamer Geschehnisse aus und die Toten steigen aus ihren Gräbern empor. Während Sherriff Robertson noch rätselt, was das alles zu bedeuten hat, ist sich sein Kollege Ronnie sicher: Es muss sich um eine Epidemie von Zombies handeln.

Zombiealarm

Diese haben es allerdings nicht nur auf die Bürger von Centerville abgesehen, sondern auch auf Dinge, mit denen sie sich bevorzugt zu Lebzeiten beschäftigt haben. So wandeln sie auf den Straßen - hungrig nach Menschenfleisch, Kaffee und gerne auch einem Gläschen Chardonnay.

Als sich herausstellt, wie man der untoten Ghule habhaft werden kann, macht das Polizistenduo bewaffnet mit Machete und Schrotflinte und unterstützt von ihrer jungen Kollegin Mindy (Chloë Sevigny, "Schneemann") nun Jagd auf Zombieköpfe, um die Stadt doch noch vor der Invasion zu retten.

Unerwartete Unterstützung bekommen sie von der schrägen schottischen Bestatterin Zelda Winston (Tilda Swinton, "Die Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia"), die mit überirdischer Präzision ihr Samurai-Schwert schwingen lassen kann.

"Die Nacht der lebenden Toten"

Für seinen satirischen Ausflug ins Zombiegenre konnte Autor und Regisseur Jim Jarmusch eine herausragende Besetzung verpflichten: Bill Murray, Adam Driver, Steve Buscemi ("Micarcle Workers", "Die Sopranos"), Tilda Swinton, Chloë Sevigny, Caleb Landry Jones, ("Three Billboards Outside Ebbing, Missouri", "Twin Peaks"), Rosie Perez, Selena Gomez ("Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub" - Stimme Mavis), Tom Waits, Iggy Pop und RZA.

Jarmusch wurde beim Schreiben des Drehbuchs vor allem von George Romeros Schocker "Die Nacht der lebenden Toten" aus dem Jahr 1968 inspiriert. Jarmusch vermittelt in seiner Horrorkomödie eine einzigartige Sichtweise auf die Zombie-Apokalypse, durchdrungen vom trockenen Ton und sanfter Komik. "The Dead Don’t Die" soll sowohl grausames Blutbad als auch satirische Metapher für Amerikas aktuellen Zustand versinnbildlichen.

"So ziemlich die gesamte Menschheit ist als Zombie vertreten", erläutert Tilda Swinton, die zum vierten Mal in die Jarmusch-Familie zurückkehrt. "Wir haben Handy-Zombies, Modezombies, jede Art von Zombie, die man sich vorstellen kann. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten in unserem aktuellen Klima nicht wach zu sein, für Jim war es ein Kinderspiel das alles für seinen Film einzufangen."

Videos und Bilder

Videos und Bilder

Videos und Bilder

Neu im Kino

Mehr News