Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

"Creed II: Rocky's Legacy" – Neu im Kino

Rocky Balboa (Sylvester Stallone) glaubt an seinen Schützling Adonis Creed (Michael B. Jordan).

24.01.2019

Im Sequel des "Rocky"-Spin-offs müssen sich Rocky Balboa (Sylvester Stallone, "Rocky II", "Rocky III - Das Auge des Tigers", "Rocky V") und sein Box-Schützling Adonis Creed (Michael B. Jordan, "Black Panther", "Fahrenheit 451") einem brutalen Gegner aus der Vergangenheit stellen.

"Creed II: Rocky's Legacy" – ab 24. Januar im Kino

Adonis Creed (Michael B. Jordan) ist im Kreis der Profiboxer angekommen und feiert zusammen mit seinem Trainer Rocky Balboa (Sylvester Stallone) Erfolge. Creeds Leben ist jedoch ein Balanceakt geworden. Neben seinem Trainingsprogramm zur Vorbereitung für seinen nächsten Kampf hat er als frischgebackener Vater hat nun auch mehr persönliche Verpflichtungen, die seine Freundin Bianca Porter (Tessa Thompson, "Westworld") einfordert.

Doch die größte Herausforderung seines Lebens steht ihm noch bevor. Er wird von einem Gegner herausgefordert, der eng mit seiner Familiengeschichte verbunden ist: Viktor Drago (Florian Munteanu) ist der Sohn des legendären Ivan Drago (Dolph Lundgren, "Rocky IV - Der Kampf des Jahrhunderts", "Shark Lake", "The Legendary Dragon - Der Letzte seiner Art"). Ivan hat seinerzeit seinen Vater im Boxring getötet und auch Rocky musste einst gegen ihn kämpfen. Er warnt seinen Schützling, dass Drago ein grausamer Gegner ist. Adonis will den Boxkampf aber unbedingt antreten, um seinen Vater zu rächen und seiner Bestimmung zu folgen.

Niemand kann seiner Vergangenheit entkommen

Der bevorstehende Kampf im Ring steht daher unter besonderen Vorzeichen. Doch Rocky steht Adonis zur Seite. Zusammen stellen sich die beiden dem Vermächtnis, das sie verbindet. Dabei werden sie mit der Frage konfrontiert, ob sich der Kampf überhaupt lohnt – letztlich erkennen sie, dass die Familie das Band ist, das alles zusammenhält.

Das erfolgreichen "Rocky"-Spin-off "Creed: Rocky's Legacy" (2015) spielte weltweit mehr als 170 Millionen Dollar ein. Regisseur Steven Caple Jr. inszenierte nun die Fortsetzung "Creed II: Rocky's Legacy" nach dem Drehbuch von Juel Taylor und Sylvester Stallone; die Story stammt von Sascha Penn und Cheo Hodari Coker.

Zum renommierten Cast zählen neben Stallone, Jordan, Thompson, Lundgren und Munteanu auch Wood Harris ("Blade Runner 2049") als Tony "Little Duke" Burton, Russell Hornsby als Buddy Marcelle sowie Phylicia Rashad als Mary Anne.

In "Creed II: Rocky's Legacy" geht es um die Rückkehr zu den Anfängen: Was ist der Stoff, aus dem die Champions sind? Adonis und Rocky begreifen: Egal wohin der Lebensweg führt – niemand kann seiner Vergangenheit entkommen.

Video und Bilder

Video und Bilder

Neu im Kino

Mehr News