Du bist bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: Login
Bitte logge Dich ein.

Logge Dich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Dich zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Bitte logge dich hier ein.

Registrieren und PIN bekommen

Du hast eine Kundennummer, hast aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Jetzt registrieren

Le Mans 66 - Gegen jede Chance

HD

Originaltitel: Ford v Ferrari

Actiondrama, USA 2019, 147 min., ab 12 Jahren

Rec
Mo 09.11. | 20:15 Sky Cinema Action / HD
Wo & wann bei Sky?
Sky Store
Ferrari schlagen - mit einem Ford! Ein Sportwagenbauer und sein Fahrer müssen das perfekte Auto für Le Mans bauen. Christian Bale und Matt Damon liefern Action im roten Drehzahlbereich. Zwei Oscars!

Podcast

"Le Mans 66 - Gegen jede Chance" im Reality Check bei "Echt jetzt."

Moderatorin Nina Liebold macht in dieser Folge des Podcasts "Echt jetzt." den Reality Check mit dem Drama "Le Mans - Gegen jede Chance". Sie spricht mit Rennfahrlegende Hans-Joachim "Strietzel" Stuck darüber, wie nah der Film der Wirklichkeit kommt, wie aufreibend die Rennen in Le Mans wirklich sind und welches der liebste Rennwagen des Bayern war.

Jetzt reinhören

1966: Seit Jahren ist Ferrari beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans ungeschlagen. Das soll sich endlich ändern. Autoboss Henry Ford II, von Enzo Ferrari gerade auch noch persönlich beleidigt worden, hat die verwegene Idee, binnen 90 Tagen ein Auto an den Start zu bringen, das die roten Renner endgültig in die Schranken weist. Und es gibt nur zwei, die das schaffen können: US-Sportwagenkonstrukteur Carroll Shelby (Matt Damon) und der leicht verrückte britische Rennfahrer Ken Miles (Christian Bale). Die beiden Extrem-Charaktere raufen sich zusammen, um in kürzester Zeit das schnellste Rennauto zu entwickeln, das je in Le Mans über den Asphalt bretterte.

Die Story einer Freundschaft zweier wahrer Petrolheads mit dem Ehrgeiz, das beste Rennauto aller Zeiten zu bauen; die ausgelassene Feier von Tempo, Technik und automobiler Tüftelei: Wie aus der Zeit gefallen wirkt die Idee von "Le Mans 66" in Zeiten von vollgasskeptischen Klima- und Grenzwertdiskussionen. Als passende Charaktere hatte Regisseur James Mangold Stars im Kopf, die auch klassische Westernhelden verkörpern könnten. Er fand sie in Christian Bale und Matt Damon, die sich schauspielerisch hinreißend in ihre realen Vorbilder verwandeln. Die gemeinsame Mission der ebenso super-virilen wie sensiblen Speed-Junkies mündet schließlich in einem Showdown auf dem Rennkurs, wie man ihn in der Kinogeschichte mitreißender wohl noch nie gesehen hat. 2020 erhielt das Action-Meisterwerk folgerichtig Oscars für den fulminanten Bildschnitt ebenso wie für den Tonschnitt, "Le Mans 66" ist damit der erste Rennsportfilm seit John Frankenheimers "Grand Prix" von 1967, der Academy Awards erhielt.

  • 147 Min.
  • Actiondrama
  • USA 2019
  • Ab 12 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Englisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec
Regie:
James Mangold
Kamera:
Phedon Papamichael
Drehbuch:
James Mangold, John-Henry Butterworth, Jez Butterworth, Jason Keller
Musik:

Darsteller:
Christian Bale (Ken Miles), Caitriona Balfe (Mollie Miles), Matt Damon (Caroll Shelby), Jon Bernthal (Lee Iacocca), Paul Sparks (Leo Beebe), Noah Jupe (Peter Miles)
  • 147 Min.
  • Actiondrama
  • USA 2019
  • Ab 12 Jahren
  • Sprache: Deutsch/Englisch
  • iCAL
  • Google
  • Rec