So schließen Sie Ihren Digital-Receiver an

Sky+

Anschluss mit einer Ein-Kabel-Lösung an ein Single-LNB

HINWEIS Bei dieser Anschlusskonfiguration ist die gleichzeitige Aufnahme verschiedener Programme sowie das Umschalten während einer laufenden Aufnahme nur eingeschränkt möglich.

Alle Vorteile von Sky+ und die Freiheit des uneingeschränkten parallelen Fernsehens und Aufnehmens erhalten Sie nur mit dem Anschluss von zwei Tunern. Wir empfehlen daher den Anschluss an ein Twin- oder Mehrfach-LNB oder ein SatCR-LNB.




AchtungEs besteht die Gefahr eines Stromschlags. Schalten Sie alle Geräte aus und ziehen Sie den Netzstecker, bevor Sie mit der Installation beginnen.


Anschluss des Receivers: Schließen Sie den Antenneneingang SAT IN 1 mit einem Antennenkabel an die Antennendose an.
Einstellungen am Receiver: Bei der ersten Inbetriebnahme startet der Installationsassistent automatisch. Wählen Sie im Menü „Erstinstallation“ die Option „Suchlauf starten“. Es sind keine weiteren Einstellungen erforderlich.

Sky HD

Anschluss des HD-Receivers an eine Satellitenanlage



Ein-Kabel-Lösung

Wählen Sie diese Konfiguration, wenn ein Antennenanschluss von einem Single- oder Mehrfach-LNB zur Verfügung steht.

So geht's >


Ein-Kabel-SatCR-Lösung

Wählen Sie diese Konfiguration, wenn ein Antennenanschluss von einer SatCR-Verteilanlage (auch SCR) zur Verfügung steht.


So geht's >

Anschluss des HD-Receivers an das Kabelnetz

Breitband-Kabelnetzanschluss

Wählen Sie diese Konfiguration, wenn Sie ihr Fernsehsignal von einem Kabelnetzbetreiber erhalten.

So geht's >

Sonstige Geräte



Achtung:
Es besteht die Gefahr eines Stromschlags. Schalten Sie alle Geräte aus und ziehen Sie den Netzstecker, bevor Sie mit der Installation beginnen.

TV-Gerät anschließen
2a: Falls Ihr TV-Gerät ausschließlich einen SCART-Anschluss besitzt, verbinden Sie den Anschluss TV SCART des Receivers mit der SCART-Buchse Ihres TV-Geräts.

2b: Verbinden Sie den HDMI-Anschluss des Receivers mit dem HDMI-Anschluss Ihres TV-Geräts. Sollte Ihr TV-Gerät alternativ über einen DVI-Anschluss verfügen, verwenden Sie zusätzlich einen HDMI/DVI-Adapter.

Audio-System anschließen (optional)
3a: Wenn Ihr A/V-Receiver über einen optischen SPDIF-Anschluss verfügt, verbinden Sie für die Wiedergabe von Dolby Digital-Signalen den optischen SPDIF-Anschluss mit einem entsprechenden optischen SPDIF-Anschluss Ihres A/V-Receivers.

3b: Wenn Ihr A/V-Receiver über einen koaxialen SPDIF-Anschluss verfügt, verbinden Sie für die Wiedergabe von Dolby Digital-Signalen den koaxialen SPDIF-Anschluss des Receivers mit einem entsprechenden SPDIF-Anschluss Ihres A/V-Receivers.

3c: Für die Wiedergabe von Stereo-Signalen verbinden Sie den Anschluss AUDIO L/R des Receivers mit einem freien Audio-Eingang Ihrer Stereo-Anlage. Über den Anschluss AUDIO L/R erfolgt die Wiedergabe ausschließlich in stereo.

Achtung:
Falsche Netzteile können schwere Personen- und Geräteschäden verursachen. Verwenden Sie nur das mitgelieferte Netzteil.

4: Schließen Sie den Receiver und das mitgelieferte Netzteil an das Stromnetz an.