Sie sind bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: LOGIN
Bitte loggen Sie sich ein.

Loggen Sie sich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Sie zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Sie haben eine Kundennummer, haben aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Zur Bestellung

Exklusiv für Bestandskunden:

Zur Bestellung

Grand Designs: Der Weg zum Traumhaus

Grand Designs: Der Weg zum Traumhaus
Ein außergewöhnliches Landhaus


Originaltitel: Grand Designs
Original Episodentitel: The Giant Farm Shed, York

Dokumentarserie, GB 1999, 50 min., ab 6 Jahren

Rec
Fr 30.06. | 20:15 RTL Living
Wo & wann bei Sky?

Ob ein Schloss, ein Hausboot oder ein stillgelegter Wasserturm: Die Vorstellungen, was ein Haus in ein "Traumhaus" verwandelt, sind so unterschiedlich wie die Menschen selbst. Seit mehr als 15 Jahren begleitet Designer Kevin McCloud ehrgeizige Menschen bei ihren außergewöhnlichen Bau- und Restaurierungsvorhaben. Und erlebt, wie sich allzu ambitionierte Projekte manchmal als ein wahrer Albtraum entpuppen.

Designer Kevin McCloud steht optimistischen, nervösen und manchmal leicht größenwahnsinnigen Bauherren mit Rat und Tat zur Seite - von der Planungsphase über die Bauzeit bis zur Vollendung - oder bis zum tragischen Scheitern. Und staunt dabei über die kühnen und originellen Pläne, die die künftigen Hausbesitzer verfolgen. "Grand Designs: Der Weg zum Traumhaus" folgt dem Prozess der Entstehung von außergewöhnlicher Architektur: mit all ihren bautechnischen, finanziellen und emotionalen Momenten. Der Experte wahrt dabei stets kritische Distanz und illustriert die Änderungen, Probleme und Verzögerungen beim Bau. Jede Episode endet mit dem Besuch des neu erbauten Objekts nach dem Einzug der Besitzer und mit einer Tour durch das Haus.

Der 1959 in Bedfordshire geborene Kevin McCloud hat am Corpus Christi College in Cambridge Kunstgeschichte und Architektur studiert, anschließend als Innenarchitekt gearbeitet und u.a. das Lichtdesign in der Kathedrale von Ely, in Edinburgh Castle sowie im "Savoy Hotel" und im "The Dorchester"-Hotel in London gestaltet. Im Jahr 1999 entwickelte der Engländer das Channel-4-Format "Grand Designs", das sich mit außergewöhnlichen Bauvorhaben beschäftigt und das er bis heute moderiert. Der 2014 zum Ritter geschlagene McCloud veröffentlichte darüber hinaus mehrere Sachbücher zum Thema "Bauen und Wohnen" und präsentiert bis heute zahlreiche TV-Programme. Er lebt mit vier Kindern und seiner Ehefrau Suzanna nahe Frome in Somerset in einem restaurierten Bauernhaus, das im 15. Jahrhundert gebaut wurde.

"Eine Erfolgsformel mit Bestandteilen für fesselndes Fernsehen." (The Times, UK)

"Eine der TV-Shows, die in den letzten Jahren am verlässlichsten unterhalten und dabei gleichzeitig bewegt hat." (Financial Times, UK)