Sie sind bereits Sky Kunde? Jetzt einloggen: LOGIN
Bitte loggen Sie sich ein.

Loggen Sie sich hier einfach ein, um persönliche Angebote, auf Sie zugeschnittene Service- und Hilfethemen und viele weitere Vorteile nutzen zu können.

Kundennummer vergessen? Wo befindet sich meine Kundennummer?

Sie haben eine Kundennummer, haben aber mit uns noch keine vierstellige Sky PIN per Telefon oder hier im Internet vereinbart?

Zur Bestellung

Nur für Sky Kunden: Die Zweitkarte

"La La Land" - Neu im Kino

Emma Stone und Ryan Gosling suchen in "La La Land" das Glück und finden die große Liebe.

05.01.

Der romantische und berührenden Musikfilm "La La Land" erzählt die zeitgemäße Geschichte zweier Künstler, die in Hollywood die Erfüllung ihrer Träume suchen und dabei die Liebe finden. Der im der Stil eines 50er-Jahre-Musical inszenierte Film verzaubert mit eindrucksvollen Bildern, mitreißenden Tanznummern und bezaubernden Lieder sowie den herausragenden Hauptdarstellern Emma Stone und Ryan Gosling. Bei der Verleihung der 74. Golden Globes Awards am 8. Januar geht der Film mit insgesamt sieben Nominierungen als Favorit ins Rennen um die begehrte Trophäe.

"La La Land" - ab 12. Januar im Kino

Mit seinem zweiten Kinofilm gelingt dem Regie-Wunderkind Damien Chazelle (Oscar-Nominierung für "Whiplash") eine bezaubernde Liebeserklärung an das Leben und an L.A., die Stadt der Träume. In einem Rausch aus Licht, Farben, Songs und Tanz erzählt der Film, wie zwei Menschen in Hollywood den Sprung in ihre größten künstlerischen Träume wagen.

Die Entstehung von "La La Land" begann mit einer verrückten Idee: Chazelle wollte wissen, ob es ihm gelingt, den Zauber und Schwung der schönsten französischen und US-Musicals der Goldenen Ära der 40er bis 60er Jahre in die viel komplizierter gewordene, abgestumpfte Gegenwart zu übertragen. "Ich wollte mit La La Land eine Liebesgeschichte erzählen und gleichzeitig eine moderne Version der Musicals abliefern, die mich als Kind begeistert haben. Ich wollte mit Farbenpracht, Sets, Kostümen und allen expressionistischen Elementen von damals eine Geschichte aus dem Hier und Jetzt erzählen."

Neuerfindung des Musicals

"La La Land" ist eine Neuerfindung des Musicals – und führt eines der schönsten Leinwand-Paare wieder zueinander: Ryan Gosling ("Lost River", "Only God Forgives") als Sebastian und Emma Stone ("Irrational Man") als Mia berühren mit selbst performten Songs und mitreißenden Tanznummern in einer traumhaft inszenierten Liebesgeschichte.

Des Weiteren überzeugt der Singer-Songwriter und zehnfache Grammy-Gewinner sowie Oscar-Preisträger John Legend in seiner ersten großen Kinorolle. Er spielt den Musiker Keith, der Sebastian in seiner aufstrebenden Band "The Messengers" aufnimmt. Legend war ebenfalls Co-Autor für den Song "Start a Fire".

Neben Legend sind auch die Nebenrollen mit vielversprechenden Jungstars besetzt, darunter Sonoya Mizuno, Jessica Rothe, Callie Hernandez, Finn Wittwock ("American Horror Story") und Rosemarie DeWitt ("Poltergeist"). Außerdem spielt Oscar-Preisträger J.K. Simmons ("Wie schreibt man Liebe?", "Spider-Man 2") den Boss von Sebastian.

Inhalt:

Die leidenschaftliche Schauspielerin Mia (Emma Stone) und der charismatische Jazzmusiker Sebastian (Ryan Gosling) suchen das große Glück in Los Angeles. Mia wünscht sich, nur ein einziges Vorsprechen zu überstehen, ohne vorzeitig unterbrochen zu werden. Und Sebastian versucht, Menschen des 21. Jahrhunderts für traditionellen Jazz zu begeistern.

Sie halten sich mit Nebenjobs über Wasser und nachdem sich ihre Wege zufällig kreuzen, verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander. Gemeinsam schmieden sie Pläne für ihre Zukunft auf der Bühne und genießen den Zauber der jungen Liebe in "La La Land" – der Stadt der Träume. Doch schon bald müssen Mia und Sebastian einsehen, dass sie Opfer bringen müssen um ihren Träumen näher zu kommen. Kann ihre Beziehung diesem Druck standhalten?

Video und Bilder

Video und Bilder

Neu im Kino

Mehr News